Biogasanlage in Wixhausen im Probebetrieb

Von: HSE - HEAG Suedhessische Energie AG  11.03.2008

Aus 12.550 Tonnen organischen Stoffen produziert die Anlage im Regelbetrieb pro Jahr 2,5 Millionen Kubikmeter Biogas. Diese Menge reicht aus, um ein Neubaugebiet mit über 650 Ein-Familien-Häusern zu versorgen. Die Anlage vermeidet im Vergleich mit konventioneller Energiegewinnung jährlich fast 3.500 Tonnen des schädlichen Treibhausgases Kohlendioxid ein. Die Investitionskosten betragen rund 3,5 Millionen Euro.


HSE - HEAG Suedhessische Energie AG kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken