Stromausfall in Weiterstadt

Von: HSE - HEAG Suedhessische Energie AG  22.04.2008
Keywords: Strom, Energie & Energietechnik

Die Techniker der HSE entfernten die Plane und konnten nach kurzer Zeit die Freileitung sowie die abgeschalteten Trafostationen wieder in Betrieb nehmen. Die Mehrzahl der betroffen Kunden waren um 14.05 Uhr wieder am Netz. Lediglich für die Aussiedlerhöfe dauerte die Unterbrechung der Stromversorgung bis 15.10 Uhr. Die HEAG Südhessische Energie AG (HSE) hat aufgrund einer Vorgabe des Energiewirtschaftsgesetzes ihre Aufgaben als Netzbetreiber für Strom- und Gas zum 1. Juli 2007 in die eigenständige Tochtergesellschaft Verteilnetzbetreiber (VNB) Rhein-Main-Neckar GmbH Co. KG. übertragen. Der VNB sorgt dafür, dass alle Energievertriebsunternehmen diskriminierungsfrei zu den gleichen Bedingungen Zugang zu den Netzen haben. Der Gesetzgeber verspricht sich von dieser gesellschaftsrechtlichen Entflechtung (Unbundling) mehr Wettbewerb auf dem Energiemarkt.

Keywords: Energie & Energietechnik, Strom

HSE - HEAG Suedhessische Energie AG kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken