NCC Deutschland expandiert

NCC Deutschland expandiert von NCC Deutschland GmbH

Von: NCC Deutschland GmbH  21.11.2006

Nach elf erfolgreichen Jahren, in denen das Bauunternehmen entgegen dem allgemeinen Trend stetig gewachsen ist, zieht sich Geschäftsführer Raymond Lefevre aus persönlichen Gründen aus dem operativen Geschäft der IB Wohnbau zurück. Die Geschäfte übernimmt mit sofortiger Wirkung die aus Skandinavien stammende NCC. „Ich habe sehr sorgfältig nach einem seriösen und finanzkräftigen Unternehmen gesucht, das die bestehenden Strukturen übernimmt und die Geschäfte unverändert weiterführt“, sagt Lefevre. „Die NCC ist ein international tätiger Baukonzern, der alle diese Voraussetzungen erfüllt.“ Am täglichen Geschäft ändert sich nichts: Arbeitsplätze und Mitarbeiter, Bauprojekte und selbst die Büroräume wurden übernommen. Damit bleiben alle Kommunikationskanäle und bekannten Ansprechpartner mit Ausnahme des Geschäftsführers Raymond Lefevre gleich, bestehende Verträge und Verpflichtungen laufen unverändert weiter. So bleibt die gesamte Projekterfahrung zu den betreuten Baugebieten bestehen. Dazu gehören das Bergsträßer Baugebiet Asturien-Lorsch, die Partio- und Park-Side Stadtvillen am Frankfurter Riedberg sowie weitere Bauvorhaben im Rhein-Main-Gebiet und Dreieich. Die NCC mit Sitz in Schweden ist ein internationaler Bau- und Immobilienkonzern mit weltweit über 22.000 Mitarbeitern und einen Jahresumsatz von rund sechs Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2005. Seit 1991 ist das Unternehmen auch auf dem deutschen Markt tätig. Über 700 Mitarbeiter sind hier im Wohnungs-, Gewerbe- und Industriebau beschäftigt und erwirtschafteten 2005 einen Umsatz von rund 190 Millionen Euro. Der Hauptsitz der NCC Deutschland GmbH ist das brandenburgische Fürstenwalde, 16 weitere Standorte sorgen für ein umfassendes Service- und Vertriebsnetz. Neben dem Haus- und Wohnungsbau gehören die Geschäftsfelder Gewerbe- und Industriebau, Modernisierung und Sanierung alter Bausubstanz und Plattenbauten sowie Hoch- und Tiefbau zum Kerngeschäft der NCC.


NCC Deutschland GmbH kontaktieren

E-Mail Adresse - keine angegeben

Diese Seite drucken