Motorola-Symbol-Lösung bei SMARTIES-Hersteller Ce De Candy

Von: Symbol Technologies GmbH Dietzenbach  13.03.2007
Keywords: Enterprise Mobility-Lösung

Dietzenbach, 12.03.2007 – Symbol Technologies, jetzt Motorola Enterprise Mobility Business, und sein Lösungspartner Portable Technology Solutions (PTS) haben bei der Ce De Candy Inc., Union (NJ, USA), dem Hersteller und Lieferanten der klassischen amerikanischen Zuckerbon­bons SMARTIES(r), eine Enterprise Mobility-Lösung implementiert. Diese erfüllt nicht nur die neuen Richtlinien der FDA (Food and Drug Administration) bezüglich des Nahrungsmittel-Bioter­rorismus, sondern erhöht darüber hinaus die Effizienz und Genauigkeit des Fertigungsprozesses in der gesamten Lieferkette und im Lager. Die FDA-Vorschriften verlangen, dass Nahrungsmittelhersteller ab Juni 2006 Protokolle führen, mit denen eine komplette Rückverfolgbarkeit aller Rohstoffe und Fertigprodukte möglich ist. Um dieser entscheidenden Verfügung gerecht zu werden, hat Ce De eine mobile Lösung implemen­tiert. Sie besteht aus den robusten Mobil-Computern Symbol MC9000 mit der TracerPlus-Soft­ware des Partners PTS sowie aus dem Wireless Switch Symbol WS5100, den AP300 Access Ports und dem ES3000 Power over Ethernet (PoE) Switch. Die Lösung wurde im Rahmen der existierenden Abläufe innerhalb einer Woche installiert, die komplette Einrichtung wird in den nächsten Wochen abgeschlossen sein. „Wir brauchten eine Lösung, die einerseits die Vorschriften der FDA erfüllt, die aber gleichzeitig nicht unsere bestehenden Fertigungsprozesse stört,“ erklärt Rick DePinto. IT-Manager bei Ce De Candy. „Die Motorola/PTS-Lösung entsprach unseren festliegenden Zeit- und Budgetanforderun­gen, hat unsere Produktivität erhöht sowie die Datenqualität und die Prozesseffizienz verbessert. Gleichzeit bieten die Geräte die in unserem Lagerbereich notwendige außerordentliche Robust­heit.“ Die mobilen MS9000-Datenterminals werden zur Erfassung der angelieferten Rohstoffe und deren Eingliederung in den Warenbestand genutzt. Jedes Produkt erhält sofort eine Rohmateri­allosnummer, die letztendlich mit einem Fertigprodukt und seiner Losnummer entsprechend den FDA-Vorschriften verbunden werden kann. Die Fertigproduktnummer dient gleichzeitig der Verfolgung der Produkte durch den gesamten Konfektionierungsprozess bis hin zu dem Punkt, an dem sie auftragsgemäß versandt werden. „Unsere Lösungen für die Fertigungswirtschaft spielen eine wesentlich Rolle bei der Verbesse­rung der Arbeitsabläufe von Unternehmen,“ betont Kevin Prouty, Senior Director von Motorolas Fertigungslösungsbereich. „Unternehmensmobilität ermöglicht es Unternehmen wie Ce De Candy, ihre bestehende Praxis zu verändern und Prozesse zu straffen, die Umlaufgeschwindigkeit der Produkte im Lager zu erhöhen und tatsächlich alle Lagerabläufe zu optimieren.“ Ce De Candy hat sich auch für den langjährigen „Service from the Start“-Service-Plan von Symbol, jetzt Motorola Enterprise Mobility Business, entschieden. Dieser Service bietet eine über die Standardproduktgarantie hinaus gehende Unterstützung. Das schließt Antwort mit Priorität und Steigerung der Kundenbesuche sowie eine umfassende Versicherung der Geräte inklusive „kosmetischer“ Reparaturen ein. „Ce De Candy hat sich für diese Enterprise Mobility-Lösung wegen der durchgängigen Service- und Support-Leistung - von der Kaufentscheidung bis hin zur Installation - entschieden,“ ergänzt DePinto. „Und der spezielle Service-Plan sichert uns Topqualität von Service und Support für unsere Investition.“

Keywords: Enterprise Mobility-Lösung

Symbol Technologies GmbH Dietzenbach kontaktieren

E-Mail Adresse - keine angegeben

Diese Seite drucken