Jetzt erst recht – Gehaltsverhandlungen in Krisenzeiten!

Jetzt erst recht – Gehaltsverhandlungen in Krisenzeiten! von Sodexho Pass GmbH

Von: Sodexho Pass GmbH  20.02.2009
Keywords: Restaurantschecks, Krisenzeiten, Restaurant Scheck

Frankfurt, 20. Februar 2009 - (NBASOPM13022009) - Kein Tag vergeht, an dem die gegenwärtige Finanzkrise und deren Folgen nicht diskutiert werden. Doch sollten sich Arbeitnehmer mit Rücksicht auf den Konjunktureinbruch beim Gehaltspoker mit ihrem Chef zurücknehmen? Nein, findet Uwe Rauhöft, Geschäftsführer des Neuen Verbands der Lohnsteuerhilfevereine e.V. (NVL): „Wenn kostenneutrale Gehaltsextras angesprochen werden, haben Verhandlungen auch in schwierigen Zeiten Aussicht auf Erfolg.“

Essenszuschüsse zählen dabei zu den abgabenfreien Gehaltszuschlägen, die besonders einfach umzusetzen sind: Mit Restaurantschecks sind zum Beispiel arbeitstäglich bis zu 5,83 Euro möglich. Bei einer Ausgabe von 15 Restaurantschecks pro Monat entfällt auch die Nachweispflicht (z.B. über Urlaub, Krankheit oder Auswärtstätigkeit der Mitarbeiter) – so können monatlich bis zu 87,45 Euro erstattet werden – und das für den Arbeitnehmer steuer- und sozialabgabenfrei, d.h. brutto für netto. Arbeitgeberseitig fällt nur eine Pauschalsteuer von rund 11 Euro an. Auch George Wyrwoll, Corporate Relations Manager und HR-Experte bei Sodexo, sieht aktuell einen guten Zeitpunkt für Gehaltsverhandlungen, denn: „Gerade in der Krise sind gute Mitarbeiter für Arbeitgeber unerlässlich. Häufige Wechsel von Angestellten kommen Unternehmen teurer zu stehen, als das Personal mit entsprechenden Anreizen an sich zu binden und zu motivieren."


Über den Neuen Verband der Lohnsteuerhilfevereine e.V.:
Der NVL ist ein Zusammenschluss von Lohnsteuerhilfevereinen in einem Dachverband. Satzungsmäßige Aufgabe des Verbandes ist die Vertretung der beruflichen Interessen seiner Mitglieder, die Förderung der Qualitätssicherung der Beratung und die Vertretung der steuer-rechtlichen Belange der in den Lohnsteuerhilfevereinen organisierten Mitglieder, d.h. der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Rentner und Pensionäre. Darüber hinaus bietet der Verband Unterstützung in der Arbeit und Informationen für seine Mitglieder.

Der NVL wurde im August 1993 von acht Lohnsteuerhilfevereinen gegründet. Mittlerweile gehören dem Verband rund 130 Lohnsteuerhilfevereine aus dem gesamten Bundesgebiet an. Die Mitgliedsvereine haben im vergangenen Jahr in ca. 6.500 Beratungsstellen rund eine Million Arbeitnehmerhaushalte betreut – das sind insgesamt rund 1,6 Millionen Mitglieder. Die Betreuung erfasst insbesondere die Einkommensteuererklärung und Feststellungserklärungen im Rahmen der beratungsfähigen Einkünfte (§ 4 Nr. 11 Steuerberatungsgesetz), Eigenheimzulagen und Kindergeldsachen. Die Vereine legen bei Erfordernis auch Rechtsmittel ein und führen Klageverfahren vor den Finanzgerichten für ihre Mitglieder.


Über Sodexho Pass:
Die Sodexho Pass GmbH ist eine Tochtergesellschaft von Sodexo, dem weltweit größten Anbieter von Gemeinschaftsverpflegung und Dienstleistungen. In insgesamt über 80 Ländern sind rund 355.000 Sodexo-Mitarbeiter für 29.000 Kunden tätig. Der Konzernumsatz betrug im Geschäftsjahr 2007/2008 13,6 Milliarden Euro. Der Bereich der Dienstleistungsschecks und -karten nimmt bei Sodexo eine signifikante Rolle ein: Als Marktführer beläuft sich die Zahl der arbeitstäglichen Scheck-Verwender in Deutschland auf 250.000, weltweit sind es 25,6 Millionen. Sodexho Pass ist mit sieben Regionalbüros deutschlandweit vertreten. Der Hauptsitz ist in Frankfurt am Main. Das Unternehmen bietet Kunden individuellen Full-Service nach Maß: von der Bestellung, über die Lieferung bis hin zur Kundenbetreuung. Dabei ist der Sodexo Restaurant Pass, als bargeldloser Essenszuschuss, das Hauptgeschäftsfeld.

Den 9.000 Firmenkunden, darunter Dresdner Bank, Lufthansa, Bayer, PriceWaterHouseCoopers, Daimler oder TUI und viele mittelständische Unternehmen, steht eine große Vielfalt an Einlöse-möglichkeiten zur Verfügung. Zu den über 30.000 Partnern zählen beispielsweise Restaurants wie Maredo oder Nordsee sowie zahlreiche Supermarktketten wie Edeka, Kaufland, real und Rewe. Darüber hinaus gehören auch lokale Bäcker oder Metzger zu dem Stamm der Akzeptanzstellen.
Weitere Informationen unter http://www.sodexo.de

Pressekontakt:
Sodexho Pass GmbH
George Wyrwoll
Rüsselsheimer Str. 22
60326 Frankfurt am Main
Tel. 069 / 73996-6211
Fax 069 / 73996-6201
E-Mail: g.wyrwoll@sodexhopass-de.com
Internet: http://www.sodexo.de


Online PR-Agentur:
NetBooster GmbH
Gilles Bourdin
Berner Strasse 64
60437 Frankfurt am Main
Tel: 069 / 71 91 49-70
EMail: presse@netbooster.de
Internet: http://www.netbooster-agency.de

Keywords: Essenschecks, Essenszuschüsse, Gehaltsverhandlungen, Gehaltsverhandlungen in Krisenzeiten, Krisenzeiten, Restaurant Pass, Restaurant Pass Scheck, Restaurant Scheck, Restaurant Schecks, Restaurantpass, restaurantscheck, Restaurantschecks, Sodexo,

Sodexho Pass GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken