Inspiron 1501: Erstes Dell-Notebook mit AMD-Prozessor

Von: Dell GmbH  09.11.2006
Keywords: Notebooks

Frankfurt am Main, 8. November 2006 - Dell präsentiert sein erstes Notebook mit AMD-Prozessor. Anwender können das Inspiron 1501 je nach Bedarf mit einem AMD Sempron oder der Dual-Core-CPU AMD Turion ausstatten. Dells Inspiron 1501 bietet ganz schön viele High-End-Komponenten für ein Einstiegs-Notebook. So liefert der Direktanbieter mit dem Inspiron 1501 erstmals ein Notebook mit dem AMD-Dual-Core-Prozessor Turion aus. Optional können Anwender das neue Notebook auch mit dem Single-Core-Modell Sempron bestücken. Höchstleistungen versprechen auch die ATI-Grafikkarte, der bis zu 2 GB große Speicher und die 60-GB-Festplatte. Darüber hinaus bietet das Inspiron 1501 einen 3-in1-Kartenleser, über den sich Daten von Digitalkameras und MP3-Spielern einfach übertragen lassen, und ein 15,4-Zoll-Breitbild-Display. Es bietet 30 Prozent mehr Bildfläche als ein herkömmliches 15-Zoll-Display und eignet sich damit hervorragend zum Abspielen von Filmen und Bearbeiten von Programmen, bei denen mehrere Fenster nebeneinander geöffnet werden müssen. Mit Dells optionaler TrueLife-Technologie stellt das Display Bildinhalte zudem extrem brillant dar. Und mit der standardmäßig integrierten Wireless-Funktionalität finden Anwender Anschluss, egal wo sie sich gerade befinden. Mit einem AMD-Turion-Prozessor kostet das Dell Inspiron 1501 ab 749 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Seine Konfiguration: AMD Turion 64 X2 Mobile-Technologie TL50, Microsoft Windows XP Home, 1024 MB Arbeitsspeicher, 80-GB-SATA-Fesplatte, 15,4-Zoll-WXGA-Display mit TrueLife-Technologie, ATI Radeon Xpress 1150 mit 256 MB Hypermemory, 8fach-Dual-Layer-DVD-Brenner und Dell TrueMobile 1390 Wireless LAN-Karte (802.11 b/g) Mit einem AMD Sempron ist das Dell Inspiron 1501 schon ab 599 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich. Die Konfiguration: Mobile AMD Sempron-Technologie 3500+, Microsoft Windows XP Home, 512 MB Arbeitsspeicher, 60-GB-SATA-Fesplatte, 15,4-Zoll-WXGA-Display, ATI Radeon Xpress 1150 mit 256 MB Hypermemory, 8fach-Dual-Layer-DVD-Brenner und Dell TrueMobile 1390 Wireless LAN-Karte (802.11 b/g) Im Preis sind umfangreiche Service-Leistungen enthalten. Dazu zählen der rund um die Uhr verfügbare Telefon- und Online-Support sowie ein 90-Tage-Standard-Abhol-Reparatur-Service. Darüber hinaus können Anwender auch den kostenlosen Remote-Support DellConnect in Anspruch nehmen.

Keywords: Notebooks