Erstes Halbjahr 2008: Flughafen Frankfurt legt bei Passage und Fracht weiter zu

Von: Fraport AG  15.07.2008
Keywords: Flughafen Frankfurt

Das sind 2,2 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Frachtumschlag am größten deutschen Airport lag in den ersten sechs Monaten des Jahres bei 1.047.681 Tonnen - ein Plus von 3,8 Prozent. Nahezu unverändert blieb die Zahl der Flugbewegungen. Insgesamt starteten und landeten in FRA im ersten Halbjahr 241.646 Maschinen. Die Summe der Höchststartgewichte legte dagegen nochmals kräftig zu. 14.056.442 Tonnen stehen für ein Plus von zwei Prozent. Diese Entwicklung verdeutlicht hinsichtlich des bekannten Kapazitätsengpasses einmal mehr die verstärkte Nutzung zur Verfügung stehender Slots für großes Fluggerät - eine Tendenz, die sich bereits seit Monaten bemerkbar macht. Die Passagierzahl des Monats Juni erreichte mit 4.807.710 Fluggästen annähernd das hohe Niveau des Vorjahres (minus 0,5 Prozent). Gleichzeitig wurden im vergangenen Monat 177.520 Tonnen Luftfracht aus- und eingeladen. Damit stellt der Frachtumschlag eine neue Juni-Bestmarke in der Flughafengeschichte dar. Das bisherige Juni-Rekordergebnis aus dem Jahr 2007 konnte nochmals um 0,9 Prozent übertroffen werden. Erwartungsgemäß rückläufig entwickelte sich die Luftpost. 7.178 Tonnen bedeuten ein kalkuliertes Minus von 4,1 Prozent. Stabil blieb im zurückliegenden Monat die Zahl der Flugbewegungen: 41.994 Starts und Landungen machen ein leichtes Minus von 0,2 Prozent aus. Dennoch stieg die Summe der Höchststartgewichte erneut an und erreichte im Juni ebenfalls ein neues historisches Monatshoch. 2.442.379 Tonnen übertreffen die bisherige Juni-Bestmarke aus dem Vorjahr um 1,1 Prozent. An den als Mehrheitsbeteiligung ausgewiesenen Konzernstandorten zählte Fraport in den ersten beiden Quartalen 2008 insgesamt 36.624.192 Fluggäste. Die Passagierzahl des Vorjahreszeitraums wurde damit um 3,7 Prozent übertroffen. Die stärksten Wachstumsraten im Passagierverkehr verzeichneten die Flughäfen Lima und Antalya. Im peruanischen Lima begrüßte Fraport von Januar bis Juni 3.970.741 Fluggäste (plus 14,6 Prozent). In den Fraport-Terminals am Ferienflughafen Antalya stieg die Passagierzahl im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 9,5 Prozent auf 3.637.242. Die Sommerreisewelle machte sich auch an den beiden bulgarischen Konzernflughäfen bemerkbar: Burgas erreichte mit einem Plus von 0,6 Prozent die Zahl von 485.533 Fluggästen; Varna meldete im ersten Halbjahr 444.070 Passagiere (plus 2,7 Prozent). Einzig der Flughafen Frankfurt-Hahn verzeichnete mit 1.823.852 Passagieren weniger Fluggäste als im ersten Halbjahr 2007 (minus 5,8 Prozent). Beim Cargoumschlag kam Fraport von Januar bis Juni konzernweit auf 1.250.146 Tonnen Fracht und Luftpost - eine Steigerung um 6,1 Prozent. Außerdem stieg die Zahl der Flugbewegungen an den Standorten Frankfurt, Frankfurt-Hahn, Lima, Antalya, Burgas und Varna. 348.915 Starts und Landungen stehen für ein Plus von drei Prozent. _____________________________________________________________ Druckfähiges Bildmaterial zum Flughafen Frankfurt und zur Fraport AG steht im Internet unter www.fraport.de, Menüpunkt "Presse", Unterpunkt "Bildarchiv" kostenlos zum Download zur Verfügung. Unter http://fraport.cms-gomex.com bieten wir für Fernsehredaktionen außerdem kostenloses Footage-Material zum Download an. _____________________________________________________________ Verkehrszahlen im Juni 2008 am Flughafen Frankfurt Juni Veränderung(2) Jan. - Juni Veränderung(2) 2008 Juni 2008/ 2008 Jan. - Juni Juni 2007 2008/2007 Passagiere(1) 4.807.710 -0,5 % 26.265.335 2,2 % Luftfracht(1) in Tonnen 177.520 0,9 % 1.047.681 3,8 % Luftpost in Tonnen 7.178 -4,1 % 44.662 -1,3% Flugbe- wegungen(3) 41.994 -0,2 % 241.646 0,0 % Höchststart- gewichte (MTOW) in Tonnen 2.442.379 1,1 % 14.056.442 2,0 % Pünktlich- keit Anteil pünkt- licher Ankünfte und Abflüge in Prozent 75,6 73,0 (1) Gesamtverkehr (an + ab + Transit) (2) Veränderungen zum Vorjahr (3) ohne Militärflüge Verkehrszahlen des Fraport-Konzerns im Juni 2008 Passagiere(1) Veränderung Cargo (t) abs. in % abs. (Fracht Luftpost) Frankfurt 4.807.122 -0,5 182.629 Antalya(2) 1.182.887 10,8 n.a. Burgas 372.081 -0,8 84 Frankfurt- Hahn 376.039 1,7 12.178 Lima(3) 656.574 10,3 17.121 Varna 255.030 -1,9 n.a. Konzern(4) 7.649.733 2,0 212.012 Veränderung Bewegungen Veränderung in % abs. in % Frankfurt 0,6 41.994 -0,2 Antalya(2) n.a. 8.192 19,4 Burgas -85,0 2.950 0,8 Frankfurt- Hahn 26,4 3.755 0,2 Lima(3) 10,3 7.944 6,1 Varna n.a. 2.274 -2,8 Konzern(4) 2,3 67.109 2,5 (1) Passagiere (Gewerblicher Verkehr an+ab+Transit) (2) Terminal 1 + Domestic-Terminal (Basiswert 2007 angepasst) (3) Eigene Angaben von Lima (4) Basiswert 2007 = Konzernflughäfen (Mehrheitsbeteiligungen) Stand 2007 plus Antalya Domestic-Terminal ~ Rückfragehinweis: Pressekontakt: Fraport AG Unternehmenskommunikation Pressestelle (UKM-PS) Telefon: 069 690-70555 60547 Frankfurt am Main Telefax: 069 690-55071 *** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT *** OTS0004 2008-07-11/07:01 110701 Jul 08 OTS anzeigen Änderungen und Kündigung Unter mailabo.ots.at können Sie Änderungen vornehmen oder Ihr Mailabonnement kündigen. (c) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Alle Rechte vorbehalten. Die inhaltliche Verantwortung für Aussendungen, die via APA-OTS verbreitet werden, liegt beim jeweiligen Aussender. Eine redaktionelle Verwertung der Inhalte ist ausdrücklich erwünscht, eine darüber hinausgehende Verwendung jedoch nur für den privaten Gebrauch zulässig. Eine Speicherung in Datenbanken sowie jegliche nicht-redaktionelle Nutzung und damit verbundene Weitergabe an Dritte in welcher Form auch immer sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die APA-OTS Originaltext-Service GmbH gestattet. Für den Fall, dass Sie die Inhalte von APA-OTS weitergeben, speichern oder gewerblich nutzen möchten, informieren Sie sich bitte über unseren Content-Partnerschaftsservice unter http://service.ots.at oder rufen Sie Tel. ++43/(0)1/36060-5320. E-Mail: ots@apa.at Links auf die Site http://www.ots.at bzw. einzelne Teile davon sind nur dann zulässig, wenn die Site in ihrer Gesamtheit (Navigation, Text und mögliche Banner) in einem zweiten Browser-Fenster dargestellt wird. Die Einstellungen Ihres APA-OTS Mailabos können Sie unter http://www.ots.at ändern.

Keywords: Flughafen Frankfurt