Hypnosetherapie bei Krankheit und chronischen Schmerzen

Von: Institut Dr. Zottmann  11.11.2012
Keywords: Psychologische Beratung, Krebs, Stress

Es gibt Wissenschaftler die behaupten, dass Stress die Todesursache Nummer 1 ist. Fest steht, dass jede Krankheit sich mit Stress verschlechtert. Mit Hilfe von Hypnose werden innere Spannungen und Konflikte erkannt und behoben. Dies ist insbesondere für Herzkranke (zum Beispiel nach einem Herzinfarkt) und chronisch Kranke wie zum Beispiel bei MS, Allergien und rheumatischen Erkrankungen zu empfehlen. Hypnose wird seit Jahrzehnten bei Krebspatienten erfolgreich eingesetzt. Chronische Schmerzen sind eine enorme körperliche Belastung und führen sehr oft zu schweren psychischen und sozialen Problemen. Viele Schmerzkranke leiden unter Ängsten, Depressionen und kapseln sich immer mehr von ihrer Umwelt ab. Berufstätige bekommen Probleme am Arbeitsplatz und nicht selten werden Frühverrentungen notwendig.

Keywords: Hypnosetharapie, Krebs, Phobie, Psychologische Beratung, Schlafstörung, Stress,

Institut Dr. Zottmann kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Produkte und Dienstleistungen von Institut Dr. Zottmann

14.04.2015

Hypnoseausbildung

Erweitern Sie Ihre persönlichen Möglichkeiten mit Hypnose.


14.04.2015

Abnehmen mit Hypnose

Welche Frau hat nicht schon einmal in ihrem Leben abnehmen wollen und höchstwahrscheinlich die Erfahrung gemacht, mit einer Diät


14.04.2015

Flugangst und andere Ängste mit Hypnose überwinden

Flugangst und andere Phobien mit Hypnose überwinden Sie denken an einen Urlaubs- oder Geschäftsflug und dabei spüren Sie Herzklopfen, Pulsbeschleunigung,


14.04.2015

Wieder schlafen können mit Hypnose

Wieder Schlafen können mit Hypnose in Frankfurt und Bad Vilbel Schlafstörungen sind mittlerweile verbreitet, so sollen 20 bis 30 %


07.10.2012

Hypnosetherapie

Hypnose - Aus Freude am Leben