Französische Atlantikküste: Urlaub für jeden Geldbeutel

Französische Atlantikküste: Urlaub für jeden Geldbeutel von Maison de la France

Von: Maison de la France  27.04.2009
Keywords: Urlaub, Atlantikküste, Urlaub In Frankreich

Frankfurt/Paris, 27. April 2009 - (NBAFGPM04042009) - Für Strandgenießer ebenso wie für Kulturinteressierte hat das Fremdenverkehrsamt Maison de la France interessante Angebote an der französischen Atlantikküste in seinem Portfolio. Wer Campingurlaub mit Komfort verbinden möchte, findet hier ebenso passende Angebote wie Surfer, Golfer oder Wellness-Urlauber, die in gesundem Klima an der Küste ihrem Körper Gutes tun wollen.

Camping in Frankreich
Die vielen Campingplätze an der französischen Atlantikküste, die sich über 370 Kilometer erstreckt, bieten unterschiedliche Standards und machen den Aufenthalt für nahezu jeden Geldbeutel erschwinglich. In der Regel sind die Wassertemperaturen an der Atlantikküste von Mai bis September für Badeurlauber angenehm, und die Region lockt auch vorher bereits mit Veranstaltungen, wie zum Beispiel der Internationalen Segelwoche in La Rochelle oder dem Frühlingsfest in der Region Landes ab Ostern.

"Schlüsselfertiger Urlaub in Frankreich"
Für Frankreich-Urlauber, die sich auch in Camping-Anlagen einfach zurücklehnen und sich um nichts kümmern möchten, sind fertige Urlaubspakete buchbar, inklusive Chalet oder Zimmer, mit Halb- oder Vollpension, Surfstunden oder Kinderbetreuung. In der Region Poitou Charante hat Maison de la France Pakete geschnürt, die landschaftlich eindrucksvolle Erlebnisse mit Angeboten wie Surfen, Baden oder Angeln verbinden (http://de.franceguide.com/Aufenthaltsangebote/Camping/Poitou-Charentes.html?nodeID=2053&EditoID=203988).

Auch in Aquitanien bietet Maison de la France Besuchern attraktive Urlaubsmöglichkeiten, zum Beispiel inklusive Surfkurs (http://www.tourisme-aquitaine.fr/de/actus_detail.asp?actualiteId=951). Wer in ruhiger und gepflegter Atmosphäre am Meer eher auf Tennis, Schwimmbad und Kinderbetreuung bzw. Kinderclubs Wert legt, findet attraktive Residenzen mit Wohnungen beispielsweise in Vieux-Boucau vor (http://www.meretgolf.com). "Die französische Atlantikküste ist in ihrer Vielfalt ein Reiseziel, das vom Sandbuddeln bis hin zu kulturellen Erlebnissen praktisch für jeden etwas bereithält", ist Karine Lober, Marketingleiterin bei Maison de la France, überzeugt.

Weitere Informationen unter: http://de.franceguide.com/Special/Ferien-am-Atlantik


Über France Guide:
France Guide ist die offizielle Informationsseite für Tourismus in Frankreich. Betrieben wird sie von Maison de la France, dem Französischen Fremdenverkehrsamt. Maison de la France wurde 1987 gegründet und steht unter der Leitung des verantwortlichen Ministeriums für Tourismus. Es handelt sich um eine ökonomische Interessenvereinigung (G.I.E), die die partnerschaftlichen Interessen des Staates, der territorialen Gemeinschaften, der Tourismusfachleute und der großen Wirtschaftbereiche vertritt. Mit heute mehr als 1500 Mitgliedern besteht die Hauptaufgabe von Maison de la France darin, das Reiseziel Frankreich im Ausland zu vermarkten.
Mit 75 Millionen Aufenthalten ausländischer Touristen im Jahre 2005 und 32,3 Milliarden Euro touristischer Einnahmen ist Frankreich das weltweite Reiseziel Nummer eins.


Pressekontakt:
Maison de la France
Zeppelinallee 37
60325 Frankfurt am Main
Tel: 069 / 97 58 01-48
Email: presse.de@franceguide.com
Internet: http://de.franceguide.com

Online PR-Agentur:
NetBooster GmbH
Berner Strasse 64
60437 Frankfurt am Main
Kontakt: Gilles Bourdin
Tel: 069 / 71 91 49-70
EMail: presse@netbooster.de
Internet: http://www.netbooster-agency.de

Keywords: Atlantikküste, Camping in Frankreich, Franceguide, Französische Atlantikküste, Maison de la France, Urlaub, Urlaub Atlantikküste, Urlaub Frankreich, Urlaub Französische Atlantikküste, Urlaub In Frankreich,

Maison de la France kontaktieren

E-Mail Adresse - keine angegeben

Diese Seite drucken