VERBESSERTES HALBJAHRES-ERGEBNIS

VERBESSERTES HALBJAHRES-ERGEBNIS von NetBooster GmbH

Von: NetBooster GmbH  16.11.2010
Keywords: Umsatz 2010 NetBooster, Umsatz Netbooster, Umsatz und Bruttoergebnis NetBooster,

 

Frankfurt, 16. November  2010 (NBANBPM16112010) -  NetBooster (ISIN: FR0000079683 – ALNBT http://www.netbooster-agency.de), führende unabhängige europäische Interaktiv-Agentur, mit Schwerpunkt Online Marketing, hat die Ergebnisse für das erste Halbjahr 2010 bis zum 30. Juni vorgelegt:

(Millionen Euro)                     1. Halbjahr 2010     1.Halbjahr 2010   1. Halbjahr 2009    
                                                      ohne Guava          konsolidiert            konsolidiert 
UMSATZ                                                   15,2                21,6                       15,8     

BRUTTOERGEBNIS                                 7,5                10,6                         8,0

EBITDA (*)                                                  0,9                  0,6                         0,7

BETRIEBSERGEBNIS                              0,8                  0,6                         0,4

Prozent des Umsatzes 
                              5,3%              1,9%                      2,5%
NEU FORMULIERTER NETTOGEWIN   1,2                  0,5                         (0,9)

In % des Umsatzes
(vor Firmenwert-Abschreibung) 
                  7,9%            2,3%                      (5,7%)

FIRMENWERT-ABSCHREIBUNG             (1,5)              (1,5)                       (1,2)

(*)   Betriebsgewinn vor Amortisations- und Abschreibungskosten.
(**)  Nettogewinn vor Firmenwert-Abschreibung 

Pascal Chevalier, Vorsitzender und CEO der NetBooster-Gruppe, kommentiert: „Unser erstes Halbjahr 2010 spiegelt sowohl eine weitere Phase des Firmenwachstums als auch verbesserte Einnahmen wider, zum Beispiel ein Anstieg des Gewinns vor Steuern um 44 Prozent für die ursprüngliche NetBooster-Gruppe und 69 Prozent für Guava im ersten Halbjahr 2010, verglichen mit dem ersten Halbjahr 2009. Aufgrund des Marktwachstums und günstiger Wirtschaftsdynamik sowie auch Guavas verbessertem Ergebnis blicken wir positiv gestimmt in die Zukunft.“

Raphaël Zier, Direktor und Entwicklungs-Manager bei der NetBooster-Gruppe, fügt hinzu: „Unsere Anstrengungen zur Verbesserung der Ertragskraft und der Hinzugewinn neuer strategischer Kunden beginnen, erste positive Ergebnisse zu zeigen, und wir sind zuversichtlich, dass NetBooster weiterhin die Erträge steigern kann. Darüber hinaus werde ich mein Investment in das Kapital von NetBooster in den kommenden Monaten weiter steigern.“

Ertragskraft aus NetBoosters originärer Unternehmensgruppe verbessert

Die Auswirkungen der Eingliederung von Guava in die Gruppenstruktur nicht eingerechnet hat NetBooster durch gesteigerte Produktivität und Kostenkontrolle einen Gewinn vor Steuern (EBITDA) von 0,9 Mio. Euro erwirtschaftet, das entspricht einer Steigerung von 44 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2009. Der Betriebsgewinn der ursprünglichen Gruppe steigerte sich im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr um 91 Prozent auf 0,8 Millionen Euro. Der neu formulierte Reinerlös lag bei insgesamt 1,2 Mio. Euro. Das bedeutet ein Wachstum von zwei Mio. Euro im Vergleich zur Vorjahresperiode.

Einfluss von Guavas Konsolidierung auf den Halbjahresabschluss

Seit Februar 2010 ist Guava ein Tochterunternehmen von NetBooster und wurde als solches voll konsolidiert. NetBooster investierte 5,3 Mio. Euro in bar, um 68,26 Prozent von Guavas Kapital zu erwerben.

2009 als Teil einer strategischen Partnerschaft initiiert, ermöglichten die Implementierung von Synergien zwischen den beiden Unternehmen und die positiven Auswirkungen aus der Neuorganisation von Guava eine erhebliche Reduzierung der Auswirkungen der Transaktion auf das Halbjahresergebnis von NetBooster.

Guavas Gewinn vor Steuern betrug damit minus 0,3 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2010, was einer Verbesserung von 0,7 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht.

Sich stark ergänzende geografische Aufteilungen sowie auch die jeweilige Expertise von NetBooster und Guava hinsichtlich aller digitalen Kommunikations-Tools haben Guavas Möglichkeiten, neue internationale Kunden zu gewinnen und zu nachhaltigem und profitablem Wachstum zurück zu kehren, erheblich verbessert.

Umsatz und Gewinn im ersten Halbjahr 2010

Konsolidierter Umsatz und Gewinn wuchsen bis zum 30. Juni 2010 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 36 Prozent auf 21,5 Mio. Euro bzw. um 33 Prozent auf 10,6 Millionen Euro an.

Die internationalen Geschäfte machten 67 Prozent der konsolidierten Umsätze innerhalb der Gruppe aus, 33 Prozent die Geschäfte in Frankreich, was einem jeweiligen Wachstum von 43 und 23 Prozent entspricht.

Der Gewinn vor Steuern beläuft sich auf 0,6 Mio. Euro, mit einem konsolidierten Betriebsergebnis von 0,4 Mio. Euro.

Der konsolidierte Reingewinn vor Firmenwertabschreibungen belief sich im ersten Halbjahr 2010 auf 0,5 Mio. Euro, gegenüber einem Nettoverlust von 0,9 Mio. Euro im selben Zeitraum 2009.

Gestärkte finanzielle Position

Am 30. Juni 2010 verfügte die Gruppe über Barmittel und Bargegenwerte im Wert von 10,8 Mio. Euro. Das entspricht einer Steigerung von 2,2 Mio. Euro im Vergleich zum 31. Dezember 2009.

Die Nettoverschuldung belief sich zum 30. Juni 2010 auf 6,4 Mio. Euro, was einen Rückgang von zwölf Prozent im Vergleich zum 31. Dezember 2009 bedeutet.

Das Eigenkapital der Aktionäre lag am 30. Juni 2010 bei 10,4 Mio. Euro, und war damit um 3,3 Mio. Euro im Vergleich zum 31. Dezember 2009 angestiegen.

Zu beachten ist, dass im August 2010 Oddo Asset Management zwei Millionen Euro Bargeld in Form einer Kapitalerhöhung zum Preis von 5,30 Euro pro Aktie einbrachte, was NetBoosters Eigenkapital stützte und unsere Strategie validierte.

Erhalten Sie kostenlos alle Finanzinformationen von NetBooster durch Registrierung auf .
Zeitplan für Aktienbesitzer Umsätze 2010 werden am 28. Januar 2011 nach Börsenschluss bekannt gegeben.

Über NETBOOSTER:
NetBooster wurde 1998 gegründet und ist eine Internet-Consulting-Gruppe, die auf Online-Marketing spezialisiert ist. NetBooster Agency stellt seine umfassende und spezialisierte Expertise seinen 1600 Kunden aus 8 Ländern in Europa und Asien im Bereich Internet-Marketing zur Verfügung: Marketing-Beratung, Online-Anwerbung und Vertrauensbildung, Suchmaschinen-Optimierung, Suchmaschinen-Marketing, Affiliate-, Medienverkauf, Data-Marketing und elektronisches CRM, Trafficerzeugung, Online-Media-Kreation und strategische Beratung. Die Proforma-Umsätze im ersten Halbjahr 2008 lagen bei 24,4 Millionen Euro. NetBooster hat Niederlassungen in Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Spanien, Finnland, Italien, den Philippinen und China. Die Unternehmensgruppe wird von Pascal Chevalier und Stéphane Darracq geleitet und beschäftigt 400 Personen. Sie trägt das Siegel OSEO-ANVAR und ist damit anerkannt als ein "Innovative Business", ein innovatives Unternehmen. Ankündigung für Aktieninhaber: Die Ergebnisse 2008 werden veröffentlicht am Montag, 27. April 2009, nach Börsenschluss.

NetBooster Aktien werden auf dem Alternext Markt von Euronext in Paris gehandelt.ISIN code: FR0000079683 - Ticker code: ALNBT
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseiten: http://www.netboostergroup.com, http://www.netbooster-agency.de.

Kontakt: NetBooster GmbH
Gilles Bourdin, Geschäftsführer
Berner Strasse 64
60437 Frankfurt am Main
Mail: mailto:presse@netbooster.de
Tel: 069-71 91 49 70
Internet: http://www.netbooster-agency.de 
                                       

Keywords: Umsatz 2010 NetBooster, Umsatz Netbooster, Umsatz und Bruttoergebnis NetBooster,