ÖKO-TEST Schwimmhilfen

Von: ÖKO-Test-Verlag GmbH & Co KG Betriebsgesellschaft  02.07.2008
Keywords: Verbrauchertests

Können die kleinen Wasserratten noch nicht schwimmen, kommen Eltern um Schwimmhilfen nicht herum. Umso fassungsloser macht einen das Ergebnis dieses ÖKO-TESTs. Von polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen über giftige zinnorganische Substanzen bis hin zu verbotenen Weichmachern und anderen bedenklichen Hilfsstoffen reicht die Kritikliste der ÖKO-TESTer. Auf Verständnis können die Produzenten auch deshalb nicht hoffen, weil die Probleme größtenteils schon aus vorangegangenen ÖKO-TESTs bekannt waren. Getan hat sich offensichtlich gar nichts. Da kann es auch nur wenig beruhigen, dass die meisten Schwimmflügel wenigstens im Praxistest einigermaßen akzeptabel abgeschnitten haben. Doch auch hier fielen einige Schwimmhilfen unrühmlich auf, etwa weil das Rückschlagventil bei geöffneten Stöpseln nicht ausreichend dicht hielt.

Keywords: Verbrauchertests

ÖKO-Test-Verlag GmbH & Co KG Betriebsgesellschaft kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken