Ganzheitliche Behandlung von Körper, Geist und Seele nach TCM-Kriterien

Ganzheitliche Behandlung von Körper, Geist und Seele nach TCM-Kriterien von Dr. oec. troph. Alexandra Schek, Heilpraktikerin

Von: Dr. oec. troph. Alexandra Schek, Heilpraktikerin  07.10.2010
Keywords: Akupunktur, Traditionelle Chinesische Medizin, Pflanzenheilkunde

In der Traditionellen Chinesischem Medizin (TCM) wird - anders als in der konventionellen westlichen Medizin - nicht zwischen Körper, Geist und Seele getrennt, sondern sie werden als Einheit betrachtet. Insofern ist der Behandlungsansatz der TCM ganzheitlich. Einzelnen sog. Funktionskreisen (Organsystemen) werden Gefühle zugeordnet, z.B. Nieren/Blase die Angst, Milz-Pankreas/Magen die Sorge oder Leber/Galle die Wut. Eine Behandlung des Funktionskreises beeinflusst das zugehörige Gefühl und umgekehrt. Die Behandlung erfolgt hauptsächlich durch Gespräche, Ernährungsempfehlungen, Kräuter und/oder (Ohr-)Akupunktur.

Keywords: Akupunktur, Pflanzenheilkunde, Traditionelle Chinesische Medizin

Dr. oec. troph. Alexandra Schek, Heilpraktikerin kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken