Krauss-Maffei Wegmann bestellt neuen Geschäftsführer

Von: Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co.KG  28.04.2008
Keywords: Personalien

Jürgen Weber ist seit vier Jahren im Unternehmen und war in seiner letzten Funktion verantwortlicher Leiter der KMWFertigung an den Standorten München und Kassel. Er besitzt aus seinen vorherigen leitenden Tätigkeiten, unter anderem bei der Ford-Werke AG, einen breiten auch zivilen Fertigungshintergrund. „Mit Jürgen Weber wird die KMW-Geschäftsführung kompetent erweitert“, so Frank Haun, Vorsitzender der KMW-Geschäftsführung. „Die internationalen Einsätze unserer Kunden fordern veränderte Fertigungszyklen und Fertigungsprozesse. Dieser Veränderung tragen wir Rechnung“, so Frank Haun weiter. Die KMW-Geschäftsführung besteht derzeit aus Dipl-Ing. Frank Haun (Vorsitzender) und Dipl-Kfm. Stefan Krischik. Krauss-Maffei Wegmann Die Krauss-Maffei Wegmann GmbH Co. KG ist Marktführer in Europa für gepanzerte Rad- und Kettenfahrzeuge. An Standorten in Deutschland, Griechenland, den Niederlanden und USA entwickeln, fertigen und betreuen über 3000 Mitarbeiter ein Produktportfolio, das von luftverladbaren und hochgeschützten Radfahrzeugen (MUNGO, DINGO und BOXER*), über die Aufklärungs-, Flugabwehr- und Artilleriesysteme (FENNEK, GEPARD, LeFLaSys*, Panzerhaubitze 2000 und AGM) bis hin zu schweren Kampfpanzern (LEOPARD 1 und 2), Schützenpanzern (PUMA*) und Brückenlegesystemen (LEGUAN und PSB2) reicht. Darüber hinaus besitzt KMW eine umfassende Systemkompetenz auf dem Gebiet ziviler und militärischer Simulation sowie Führungs- Informationssystemen und fernbedienbaren Lafetten mit Aufklärungs- und Beobachtungseinrichtungen für Missionen bei Tag und Nacht. Auf die Einsatzsysteme von KMW verlassen sich weltweit die Streitkräfte von über 30 Nationen. * Gemeinschaftsvorhaben mit nationalen und internationalen Partnern

Keywords: Personalien

Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co.KG kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken