Pflicht zum Zahlungssystem? Ebay verschreckt User / Weiter Schwund an Privatnutzern

Von: Quoka Verlag GmbH  27.08.2008

Tatsächlich ist der zu Beginn des Portals durchaus vorhandene Charme eines interaktiven Flohmarkts mittlerweile verschwunden. Anonymität zählt nun, wo früher noch persönlicher Kontakt in der Community groß geschrieben wurde. "Die Zwangsnutzung der Ebay-Tochter Paypal ist hier nur ein weiterer Schritt dahin, dass private Verkäufer weiter schwinden", stellt Patrick Günter fest. Die Auswirkungen spürt er hautnah. So konnte das Portal für Online-Kleinanzeigen laut Nielsen Netratings unter www.quoka.de alleine im Juni 2008 Zuwächse bis zu 34 Prozent in der Unique Audience verzeichnen. "Wie schon in den vergangenen Monaten sind dabei einige Ex-Nutzer des Auktionsportals", zieht Günter Rückschlüsse auf andere Änderungen, die für Verstimmung sorgten. Dazu zählt auch das novellierte Bewertungssystem, bei dem Verkäufer keine Möglichkeit mehr haben, Käufer ehrlich negativ zu bewerten. "Eine solch eingeschränkte Form lässt nur noch wenig Raum für realistische Bewertungen zu. Verkäufer können Käufer nur positiv oder gar nicht bewerten, hier stimmen die Verhältnismäßigkeiten nicht mehr", so der Quoka-Chef. Mit einer Online-Kleinanzeige kann auf solche Merkmale verzichtet werden. Hier ersetzt wieder der persönliche Kontakt die anonymen Bewertungssysteme. Die Anzeige dient der Kontaktaufnahme, alles Weitere geht auf persönlicher Ebene vonstatten. Bezahlsysteme sind dabei überflüssig, denn meist werden solche Geschäfte bar abgewickelt. Provisionen oder Einstellgebühren werden auch keine verlangt, Quoka.de ist kostenlos. Hinter dem Portal liegt die lange Erfahrung von bekannten Kleinanzeigen-Zeitschriften wie z. B. "SperrMüll" oder "Kurz Fündig". Quoka.de ist Deutschlands großes Webportal zum Kaufen und Verkaufen. Im Vordergrund der Plattform steht, was in den Jahren der virtuellen Auktion und anderer anonymisierter Handelshäuser wenig Beachtung fand: Unkompliziertes und schnelles Verkaufen und Kaufen ist das Prinzip, auf dessen Basis die User auf Quoka.de handeln. Die Internetplattform schließt den Kontakt, alles Weitere liegt in den Händen der Nutzer. Dieses klassische Prinzip des Marktplatzes bietet bei Quoka.de auch darüber hinaus Möglichkeiten zum Austausch. Dazu zählt der Forenbereich, in dem Tipps und Tricks ausgetauscht werden oder einfach verschiedene Themen dieser Welt diskutiert werden. Originaltext: quoka.de Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/11935 Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_11935.rss2 Pressekontakt: Weitere Informationen: Quoka GmbH, Chemiestraße 14 - 15, 68623 Lampertheim, Tel. 06206 / 931 - 0, Fax 06206 / 931 - 486, E-Mail info@quoka.de, Web: www.quoka.de Presse-Agentur: euromarcom dripke pr, Tel. 0611 / 97315 - 0, E-Mail team@dripke.de


Quoka Verlag GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken