Startschuss für das 'Deutsche Technologiezentrum für Ladungssicherung' bei DUO PLAST AG erfolgt

Von: DUO PLAST AG  12.06.2012
Keywords: Verpackungsanlagen, Verpackungsfolien

Lauterbach / Sünna, Mai 2012 – Der innovative Folienproduzent sorgt erneut für Aufsehen auf dem Markt. Als fünftes Geschäftsfeld wird das Unternehmen ein Technologiezentrum für Ladungs- und Transportgutsicherung einrichten. Umfangreiche Prüftechnologien werden die Grundlage für die Zertifizierung von Ladungssicherungskonzepten bilden. "DUO LAB wird als Deutsches Technologiezentrum für Ladungs- und Transportgutsicherung ein einzigartiges Forum für die Analyse und Optimierung von Ladungssicherungskonzepten bieten", erklärt Unternehmensgründer und Vorstandsvorsitzender Norbert Jäger MBA. "Wir werden in der Lage sein, umfangreiche Tests im Bereich der Ladungssicherung durchzuführen. Dies ist bislang einzigartig auf dem Markt. Künftig werden wir die Ladungssicherungskonzepte unserer Kunden optimieren und gesetzeskonform zertifizieren können." DUO PLAST® präsentierte DUO LAB bereits bei der Eröffnung des '3G Europäisches Kompetenzzentrum für Ladungssicherung' in Fulda. Dort wurde dem interessierten Fachpublikum das neue Geschäftsfeld erstmalig in Vorträgen sowie in der begleitenden Fachausstellung zum Thema Ladungssicherung vorgestellt. Geplant ist der Aufbau einer umfangreichen Prüftechnologie, die es ermöglicht, komplette Ladeeinheiten auf ihre Transportsicherheit zu prüfen. Transportbedingte Belastungen können künftig im Prüflabor DUO LAB praxisgetreu simuliert werden. Umfassende Prüftechnologie für Ladungssicherung Mittels modernster GPS-Aufzeichnungssysteme werden die individuellen Transportbelastungen auf konkreten Transportwegen in der Praxis ermittelt. Im Labor werden die Belastungen anschließend simuliert und analysiert. In der Klimakammer werden die Auswirkungen klimatischer Veränderungen untersucht, die das Verpackungsmaterial während des Transports unweigerlich beeinflussen. Abgebildet werden können Temperaturen von -25 °C bis +80 °C und Luftfeuchtigkeiten von 15% bis 95%. Vertical Vibration ermöglicht die Untersuchung vertikaler Erschütterungen, die beim Transport automatisch auf das Ladegut einwirken. Durch ein zusätzliches Modul werden außerdem Kipp- und Neigbewegungen simuliert, die in der Praxis beispielsweise durch Bremsvorgänge entstehen. Der Einfluss horizontaler Beschleunigung auf das Ladegut wird mit einem weiteren Simulator untersucht. Die Ladeeinheit wird mit Hilfe eines Fahrschlittens einer schockartigen Beschleunigung von bis zu 15 g ausgesetzt und die Auswirkungen auf die Transportsicherheit durch ein Hochgeschwindigkeits-Kamerasystem analysiert. Ergänzend können die Verpackungsfolien im Folienlabor getestet werden. Abgeprüft werden können weitere physikalische Eigenschaften wie Dehnungskräfte, Durchstoßfestigkeit, Haftung, Weiterreißfestigkeit etc. Zukunftsweisende Ladungssicherung "Mit Hilfe neuer Prüftechnologien können wir zukünftig individuelle Ladungssicherungs¬konzepte für unsere Kunden entwickeln, die speziell auf ihre Anforderungen abgestimmt sind", so Norbert Jäger MBA. "Auch für Forschung und Bildung werden die Ergebnisse unseres Technologiezentrums zukunftsweisend sein." Das Thema Transportsicherheit gewinnt zunehmend an Bedeutung. Schlecht oder gänzlich ungesicherte Ladung sind häufig Ursache schwerer Verkehrsunfälle. Beschädigte Produkte aufgrund unzureichender Transportsicherung können zudem hohe Kosten und einen Imageverlust für die betroffenen Unternehmen bedeuten. Das Technologiezentrum wird in diesem Bereich zukünftig einen wichtigen Beitrag leisten. Kooperationspartner sind bisher die Steinbeis Universität Berlin mit dem Steinbeis Center of Management and Technology, das 3G Europäische Kompetenzzentrum Ladungssicherung und das Verpackungscluster Mittelhessen. Weiteren Kooperationen steht DUO PLAST® offen gegenüber. Der Startschuss ist gegeben. Die Prüfanlagen sind bestellt. Ab sofort wird das neue Kompetenzfeld qualifiziert besetzt. Die ersten Mitarbeiter hierfür sind bereits eingestellt. Weitere Informationen und Videos zu den Prüftechnologien sind im Internet auf www.duoplast.ag zu finden.

Keywords: Verpackungsanlagen, Verpackungsfolien

Weitere Neuigkeiten und Aktualisierungen von DUO PLAST AG

DUO PLAST eröffnet Deutsches Technologiezentrum  für Ladungssicherung von DUO PLAST AG Vorschau
06.05.2013

DUO PLAST eröffnet Deutsches Technologiezentrum für Ladungssicherung

DUO PLAST eröffnet Deutsches Technologiezentrum für Ladungssicherung