Seminare *), Vorträge, Aufsätze, Konzeption und Durchführung von Managementprojekten

Seminare *), Vorträge, Aufsätze, Konzeption und Durchführung von Managementprojekten von HRC Rechtsanwalt Werner Ronimi

Von: HRC Rechtsanwalt Werner Ronimi  11.02.2012
Keywords: Unternehmensberatung, Rechtsanwälte, Rechtsberatung

Wettbewerbsvorteil: Qualitätsmanagement Inhalte Gemeinsame Entwicklung und Ausgestaltung der kundenorientierten Qualitätsstrategie Kundenbefragung Mitarbeiterbefragung QM-Mitarbeitertraining Schulung und Ausbildung des unternehmensinternen QM-Auditors Strategie- und Projektmanagement - Workshops Coaching und Training des Managements und der Mitarbeiter Entwicklung und Durchführung von Konzepten zur Kundenbindung Zusammenarbeit und Führung Inhalte Auf Zielerreichung achten Kompetenzen einräumen (Delegation) Betriebliche Probleme bearbeiten Mit den Mitarbeitern sprechen Ziele vereinbaren Motivation der Mitarbeiter fördern Arbeitsrechtlich korrekt führen Umweltbewusstsein stärken Qualität der Arbeitsergebnisse und der Zusammenarbeit besprechen Den Kunden als Partner sehen Team entwickeln Förder- und Kritikgespräche mit Mitarbeitern Führen mit Zielen Inhalte Was sind Ziele? Wie werden Ziele kontrolliert? Welche Arten von Zielen gibt es? Fachliche Ziele Die Zusammenarbeit betreffende Ziele Individuelle Entwicklungs-/ Qualifizierungsziele Hilfreiche Fragen zur Zielfindung Was ist Zielkontrolle? Der Zielvereinbarungsprozess Zielvereinbarungsgespräche: Geschäftsführung – Abteilungsleiter Abteilungsleiter – Mitarbeiter Zielkontrollgespräche Geschäftsführung – Abteilungsleiter Abteilungsleiter – Mitarbeiter Der Einführungsprozess Leistungsbezogene Vergütung (z.B. TVöD, ERA) Inhalte Wie funktioniert Leistungsbewertung? Instrumente für eine Leistungsbewertung Wie können Zielvereinbarungen für die Leistungsbewertung genutzt werden? Vorbereitung für die Einführung von Zielvereinbarungen Inhalt und Verfahren Zielvereinbarungen mit Gruppen und Teams Strukturierte Bewertungsverfahren Wie können strukturierte Bewertungsverfahren für die Leistungsbewertung genutzt werden? Vorbereitung eines strukturierten Bewertungsverfahrens Inhalt und Verfahren Vor- und Nachteile einzelner Instrumente Nachvollziehbare und verständliche Bewertung Rechtliche Aspekte Vereinbarungen Fehlzeiten erfolgreich reduzieren Inhalte Fehlzeiten: Ursachen und Strategien Fehlzeiten aus arbeitsrechtlicher Sicht Maßnahmen bei Fehlzeiten Gesprächsleitfaden für Fehlzeitengespräche Vorbereitung und Durchführung von Fehlzeitengesprächen Musterbetriebsvereinbarung "Fehlzeiten reduzieren" Arbeitsrechtlich korrekt führen Inhalte Überblick, Grundbegriffe Einstellung von Personal Weisungsrecht des Arbeitgebers Pflichten des Arbeitnehmers Vergütungspflicht des Arbeitgebers Nebenpflichten des Arbeitgebers Arbeitsverhinderung (Krankheiten, etc.) Urlaub und andere Freistellungen Beendigung Besondere Arbeitsverhältnisse Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) Hinweis: Basis für alle arbeitsrechtlichen Themen ist das Internetprogramm Wauschkuhn Arbeitsrecht Online mit Begleitbuch; Rechtsanwalt Werner Ronimi ist Mitautor. Mutterschutz – Erziehungsgeld – Elternzeit; welche Rechte und Pflichten bestehen und wie nehme ich diese wahr? Inhalte Überblick Gesetzliche Vorschriften (MSchG, BErzGG, TzBfG, AGG) Rechte und Pflichten des Arbeitnehmers Rechte und Pflichten des Arbeitgebers Vergütungspflicht des Arbeitgebers Besonderheiten des ruhenden Arbeitsverhältnisses Nebentätigkeit Aufgaben des Betriebsrats Betriebsübergang und Outsourcing nach § 613a BGB Inhalte Welche Fallstricke bei Betriebsübergang und Outsourcing vermeidbar sind Wie ein Betriebsübergang strategisch vorbereitet wird Welche Personalanpassungsmaßnahmen zulässig sind Welche Konsequenzen sich für Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen ergeben Für welche Arbeitnehmer ein Sonderkündigungsschutz besteht Welche Pflichten gegenüber Betriebsrat und Wirtschaftsausschuss zu wahren sind Datenschutzrecht Inhalte Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) Geltungsbereich Begriffsbestimmungen Zulässigkeitsvoraussetzungen Rechte der Betroffenen Pflichten der verantwortlichen Stellen Technische und organisatorische Maßnahmen (Datensicherheit) Aufgaben des Datenschutzbeauftragten Organisation des Datenschutzes Kontrolle des Datenschutzes Meldungen an den Datenschutzbeauftragten und die Aufsichtsbehörden Straf-/Bußgeldvorschriften Weitere Gesetze im Überblick Gesetz über den Datenschutz bei Telediensten (TDDSG) Telekommunikationsgesetz (TKG) Telekommunikations-Datenschutzverordnung (TDSV) Maßnahmen zur Umsetzung Erfahrungsbericht Drogenrecht Inhalte Rahmenbedingungen Gesellschaftliche Hintergründe Drogenrecht in Theorie und Praxis Was Jugendliche (und Erwachsene) wissen sollten Zivil- und versicherungsrechtliche Folgen Praxis und Strategie polizeilichen Handelns gegenüber Drogenkonsumenten Jugendschutz Interventionsstrategien Schul- und Interventionsvereinbarungen *) alle Seminare sind auch als Webinare eigenständig wie integriert im kundenorientierten Blended-Learning-Prozess konzipiert. ©Rechtsanwalt Werner Ronimi, Oberursel 2012

Keywords: Anwalt, Kanzlei, Rechtsanwälte, Rechtsberatung, Unternehmensberatung

HRC Rechtsanwalt Werner Ronimi kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken