Das neue Versicherungsteuergesetz im Maklerverwaltungsprogramm GIN-AX

Von: K2-Consult GmbH  24.02.2014
Keywords: Versicherungsteuer, GIN-AX, Inhouse Broker, Versicherungsmakler, Industriemakler

Das neue Versicherungsteuergesetz fordert die Versicherungsmakler heraus. Nur mit passend eingerichteter Software kann den Anforderungen des Gesetzgebers genügt werden. Für einen unserer Kunden haben wir zusätzlich zur erweiterten Softwarelösung das Rechnungslayout angepasst. Worum handelt es sich beim neuen Versicherungsteuergesetz? Die Entrichtung der Versicherungsteuer kennt drei „Mitspieler“: den Steuerschuldner, den Steuerentrichtungsschuldner, den Haftenden. Normalerweise ist der Versicherer Steuerentrichtungsschuldner/ Haftender und der Versicherungsvermittler nur in Ausnahmefällen davon betroffen; führt der Versicherungsvermittler das Inkasso selbständig durch, ist er in jedem Fall betroffen. Zusätzlich zur Steuerentrichtungs- und Haftungsthematik hat der Versicherungsvermittler mit Inkasso ab 2014 Aufzeichnungspflichten zu erfüllen. Wie stellte sich die neue Situation für einen unserer Kunden dar? Einer unserer GIN-AX - Anwender ist im Bereich der Industrieversicherung tätig. Für diesen Industriemakler ergab sich aus den neuen Richtlinien zum Versicherungsteuergesetz die Notwendigkeit, die Versicherungsteuer gegenüber seinen Kunden auf den Rechnungen auszuweisen. Das erwies sich als durchaus komplexer Sachverhalt, denn alle Sparten mussten von unserem Kunden, einem Inhouse Broker, einzeln bedacht werden. Außerdem musste für jede Sparte zwischen Inland und Ausland unterschieden werden. Was haben wir als Softwarehersteller für unseren Kunden in dessen Maklerverwaltungsprogramm GIN-AX getan? Das Layout des Rechnungsformulars wurde umfassend erweitert. Da - wie oben erwähnt - das Rechnungslayout spartenspezifisch unterschiedliche Angaben anzeigen muss, wurde das Layout mit den Sparten verbunden. So kann unser Kunde nun auf der sogenannten „Kopfsparte“ wählen zwischen Einzelvertragslayout und Haftpflichtlayout usw. Ob es sich um eine Inlands- oder Auslandsversicherung handelt, ist auf der Ebene der Detailsparte durch unsere Programmierer realisiert worden. Damit aber war den gesetzlichen Anforderungen noch nicht genüge getan. Eine zweite Rechnungsseite bietet den Firmenkunden unseres GIN-AX- Anwenders weitere Informationen. Auf dieser zweiten Seite wird dargestellt, ob es sich um eine Police handelt, bei der mehrere Versicherungsunternehmen beteiligt sind und zu welchem Anteil sie an diesem Versicherungsvertrag beteiligt sind. Der Prozentsatz der Beteiligung sowie der zugehörige Steuerbetrag werden ausgewiesen. Die Steuernummer der beteiligten Unternehmen wird auf der Rechnung angedruckt. Ein Passus zu den versicherungsteuerrechtlichen Belangen ist angefügt. Was ist, wenn eine Versicherung zu 100% von einem Versicherungsunternehmen übernommen wird? Dann sind die detaillierten Nachweise auf einer zweiten Rechnungsseite überflüssig. So wurde beschlossen in diesem Fall alle gesetzesrelevanten Informationen auf der ersten Seite anzuzeigen. Eine solche Darstellung der Versicherungsteuer und aller gesetzesrelevanter Aspekte, die auf eine Rechnung gehören, lässt sich für alle Industriemakler wie auch für Inhouse Broker realisieren. Das Maklerverwaltungsprogramm GIN-AX bietet hierfür die nötige Flexibilität. Die grundlegenden Parameter sind im Systemstandard enthalten. Danach darf der GIN-AX-Anwender wünschen! Und was für ihn unabdingbar ist, dass werden wir realisieren. Unsere Berater haben ein offenes Ohr und bieten Ihr Knowhow an – damit das „Wunschkonzert keinen zu hohen Eintritt“ kostet, sondern am Ende alle glücklich sind. Die gute und effiziente Zusammenarbeit jedenfalls hat uns unser Kunde bestätigt.

Keywords: Versicherungsteuer, GIN-AX, Inhouse Broker, Versicherungsmakler, Industriemakler

K2-Consult GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Neuigkeiten und Aktualisierungen von K2-Consult GmbH

Maklerverwaltungssoftware GIN-AX 5.3 mit verbesserter Performance von K2-Consult GmbH Vorschau
25.09.2015

Maklerverwaltungssoftware GIN-AX 5.3 mit verbesserter Performance

Mit dem neuen Release GIN-AX 5.3 wurde die Performance der Maklersoftware noch einmal deutlich gesteigert.


Maklerverwaltungsprogramm GIN-AX  -  neues Release GIN-AX 5.3 von K2-Consult GmbH Vorschau
16.09.2015

Maklerverwaltungsprogramm GIN-AX - neues Release GIN-AX 5.3

Das neue Release 5.3 des Maklerverwaltungsprogramms GIN-AX bringt Optimierungen u.a. in der Kundenbetreuung, im Inkasso und in der Schadenregulierung.


Maklerverwaltungsprogramm GIN-AX unterstützt Makler im Bereich Yacht- und Bootsversicherung von K2-Consult GmbH Vorschau
21.07.2015

Maklerverwaltungsprogramm GIN-AX unterstützt Makler im Bereich Yacht- und Bootsversicherung

Das Maklerverwaltungsprogramm GIN-AX für Versicherungsmakler und Inhouse Broker bietet die Abbildung der Sparte Bootversicherung ebenso wie die Abbildung aller anderen Sparten durch flexible Programmierweise incl. Vertragsabrechnung und Provisionsabechnung.


Vertriebssteuerung im Maklerverwaltungsprogramm GIN-AX mit erweitertem OLAP-Cube von K2-Consult GmbH Vorschau
05.05.2015

Vertriebssteuerung im Maklerverwaltungsprogramm GIN-AX mit erweitertem OLAP-Cube

Das Feature OLAP-Cube des Maklerverwaltungsprogramms GIN-AX 5.2, bietet umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten von Detaildaten, die die Arbeit des Maklers entscheidend unterstützen.


Akontozahlung im Maklerverwaltungsprogramm GIN-AX von K2-Consult GmbH Vorschau
05.05.2015

Akontozahlung im Maklerverwaltungsprogramm GIN-AX

K2-Consult bietet das neue Feature Akontozahlung im Maklerverwaltungsprogramm GIN-AX an, um Maklern die Arbeit zu erleichtern und Arbeitsabläufe zu bechleunigen.


SEPA funktioniert - im Maklerbüro und mit dem richtigen Maklerverwaltungsprogramm von K2-Consult GmbH Vorschau
25.11.2014

SEPA funktioniert - im Maklerbüro und mit dem richtigen Maklerverwaltungsprogramm

Mit GIN-AX, dem Maklerverwaltungsprogramm für das Industrie-, Gewerbe- und Privatversicherungsgeschäft, ist SEPA ein Kinderspiel.


11.11.2014

Website vorübergehend nicht erreichbar

Website der K2-Consult GmbH vorübergehend nicht erreichbar.


Angebot Duales Studium „Angewandte Informatik“ von K2-Consult GmbH Vorschau
11.11.2014

Angebot Duales Studium „Angewandte Informatik“

K2-Consult bietet Studienplatz für "Angewandte Informatik" in Kooperation mit der DHBW Mannheim


Der Unternehmenssteckbrief - effizient arbeiten in der Gewerbeversicherung mit dem Maklerverwaltungs von K2-Consult GmbH Vorschau
17.09.2014

Der Unternehmenssteckbrief - effizient arbeiten in der Gewerbeversicherung mit dem Maklerverwaltungs

Der Unternehmenssteckbrief unterstützt effizient den Versicherungsmakler im B2B-Geschäft bei der Betreuung seiner Gewerbekunden


02.07.2014

Die Convergence Europe 2014

Die Convergence für alle Microsoft AX- Anwender und Microsoft AX-Partner findet in diesem Jahr in Barcelona vom 4.-6.11. statt.


Controlling mit Microsoft Excel im Maklerverwaltungsprogramm GIN-AX von K2-Consult GmbH Vorschau
29.06.2014

Controlling mit Microsoft Excel im Maklerverwaltungsprogramm GIN-AX

Excel ist eines der am weitesten verbreiteten Tools für Auswertungszwecke. Insbesondere in Fachabteilungen wird es gern verwendet. So lassen sich


SEPA, Pre-Notification und die Erweiterungsmöglichkeiten des flexiblen Maklerverwaltungssystems GIN- von K2-Consult GmbH Vorschau
27.06.2014

SEPA, Pre-Notification und die Erweiterungsmöglichkeiten des flexiblen Maklerverwaltungssystems GIN-

Mit vielen neuen gesetzlichen Regelungen wie SEPA, Pre-Notification etc. kommen auf alle Unternehmen, also auch Versicherungsmakler oder Vereine neue Anforderungen


Massendatenverarbeitung (Vertragsinkasso, Vertragsverlängerung) mit dem Maklerverwaltungsprogramm GI von K2-Consult GmbH Vorschau
11.06.2014

Massendatenverarbeitung (Vertragsinkasso, Vertragsverlängerung) mit dem Maklerverwaltungsprogramm GI

Jeder Makler kennt Prozesse innerhalb der Vertragsverwaltung, die für viele Verträge durchgeführt werden müssen. Dazu zählen u.a. Vertragsverlängerung, Vertragsanpassungen, Vertragsinkasso


Sparen contra Investition in ein Maklerverwaltungssystem von K2-Consult GmbH Vorschau
01.06.2014

Sparen contra Investition in ein Maklerverwaltungssystem

In der Vergangenheit galt die Bildung von Rücklagen für eine unsichere Zukunft als gute Sache. Doch was passiert mit Geldrücklagen


Die Schadenmeldung durch den Versicherungsvermittler – gestützt durch die passende Maklerverwaltungs von K2-Consult GmbH Vorschau
31.05.2014

Die Schadenmeldung durch den Versicherungsvermittler – gestützt durch die passende Maklerverwaltungs

Wenn sich ein Schadenfall ereignet hat, dann stellt sich sofort die Frage nach dem Versicherungsschutz. War das Ereignis versichert? Gibt