Samsung Electronics baut Geschäftsbereich Hotel-TV weiter aus

Von: Samsung Electronics GmbH Schwalbach  21.06.2006

Schwalbach/Ts., 20. Juni 2006 - Samsung Electronics, einer der weltweit größten Elektronikkonzerne, erschließt mit neuen Projekten in renommierten deutschen Luxushäusern den Hotel-TV-Markt als strategischen Geschäftsbereich. Neben bekannten Namen wie dem Bayerischen Hof in München oder dem Steigenberger Frankfurter Hof bieten auch die WM-Quartiere Schlosshotel Bühlerhöhe, Herzogspark in Herzogenaurach und Freizeit Inn, Göttingen, sowie 80 weitere Top-Hotels ihren Gästen TV-Hightech von Samsung. Gehobenes Ambiente ist erst perfekt mit gehobener TV-Ausstattung: Gerade in deutschen Luxushotels gehören hoch moderne und schicke Flachbildschirme inzwischen zum Standard - zumindest in den Suiten und im Idealfall für alle Gäste. War es bislang durchaus opportun, die Ausstattung sukzessive zu ersetzen, sind jetzt rasche Entscheidungen gefragt: Die neue Generation von Hightech-Geräten, die allesamt das HD-ready-Label tragen, also hoch auflösendes Fernsehen unterstützen, stellen eine Zäsur in der Fernseh-Technologie dar - und lassen die bisherige TV-Ausstattung konventionell und technisch veraltet erscheinen. Und so wächst die Zahl der Hoteliers, die ihre Investitionen noch im Jahr 2006 vornehmen werden.


Samsung Electronics GmbH Schwalbach kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken