Folienheissprägung (Lohnprägung) auf überwiegend Kunststoffen

Von: Thermo-Druck Heissprägetechnik e.K.  03.11.2010
Keywords: Folienheißprägung

 Wir, die Firma THERMO-DRUCK Heissprägetechnik e.K., führt die Folienheissprägung (Hot Stamping), im Lohn,überwiegend auf Kunststoffteilen, seit dem Jahr 1985, aus.Gegenüber dem Nassdruck (Sieb- und Tampondruck) beeindruckt die Folienheissprägung durch ihre hohe Haltbarkeit auf dem Substrat und hohe Wirksamkeit in Optik und Ausdruck und Effekt.Durch die Verwendungsmöglichkeit, von Hochglänzenden Metallikfolien, Holzdekoren und weiteren Effektfolien, aber natürlich auch Standartfarben,ergeben sich unzählige Möglichkeiten zur Dekoration und Beschriftung der unterschiedlichsten Kunststoffprodukten.Auch im Kosten- und Preisvergleich, muss sich die Folienheissprägetechnik hinter keinem anderen Druckverfahren verstecken.Anwendungsgebiete der Folienheissprägung sind: Möbelgriffe, Acrylzuschnitte, Kosmetikverpackungen, Technische Teile,Automobilbereich, Pharma- und Medizintechnik, um hier nur einige zu nennen.Da, die Folienheissprägetechnik, nicht sehr bekannt, bzw. nicht weit verbreitet ist,erhält sie leider bei den meisten Suchenden nach Druckverfahren und Verfahrenstechniken nicht die gebotene Aufmerksamkeit, die sie eigentlich verdient hat.Für Musterlieferungen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.Testen Sie uns.............THERMO-DRUCK Heissprägetechnik e.K.

Keywords: Folienheißprägung

Thermo-Druck Heissprägetechnik e.K. kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken