InnoTrans 2008: TransCare zeigt Produktneuheiten rund um den Verkehrsträger Schiene

Von: TransCare AG  16.09.2008
Keywords: Logistik, Logistikberatung, Bahntransporte

Das TransCare-Portfolio umfasst Lösungen für die verbesserte Kostenkalkulation der Schienentransportkosten, zur Optimierung schienenbasierter Logistiksysteme sowie zur Entwicklung effizienter Bahnstrategien und Zugsysteme.

Steigende Kosten in der Transportlogistik und im Schienengüterverkehr erfordern es, die Effizienzpotenziale des Verkehrsträgers Schiene stärker zu evaluieren und zu nutzen. Die von TransCare entwickelte Software TrainCheck umfasst daher erweiterte Features, die eine exakte Kostenkalkulation für die Entwicklung individueller Bahnstrategien und Zugsysteme ermöglichen. Mittels TrainCheck können länderspezifische Varianten, Streckencharakteristika und spezifische Kosten wie beispielsweise dynamische Energiekosten berücksichtigt werden.

Ein weiteres Messehighlight ist das Beratungsprodukt Rail Audit, mit dem systematisch Konzepte für die Verlagerung von Transportströmen auf die Schiene geprüft werden können. Rail Audit umfasst fünf aufeinander abgestimmte Module und liefert innerhalb kurzer Zeit Ergebnisse zum Aufbau alternativer Verkehrsstrategien. Das Audit beginnt mit einer Datenaufnahme beim Kunden, als nächster Schritt erfolgt eine umfassende Analyse der Transportströme und -daten. Auf dieser Basis wird ein konsolidiertes Schienenlogistikkonzept entwickelt, das die Auswahl geeigneter Verkehrsträger und -partner umfasst. Die systematische Überprüfung existierender Transportströme bietet sich auch für Verlader an, die ihre Transportlogistik bereits über die Schiene abwickeln und diese optimieren wollen.

TransCare stellt zudem innovative Entgeltkonzepte zur Infrastrukturnutzung von Hafenbahnen vor. TransCare entwickelte beispielsweise eine verursachergerechte Entgeltstruktur für die Hamburger Hafenbahn, die eine effektivere Nutzung der vorhandenen Kapazitäten ermöglicht.

„Wir verfügen über jahrelange Erfahrung und umfassende Kompetenz in der Verkehrslogistik sowie in internationalen Märkten wie Russland und Indien. Daher können wir umfassende technische und ökonomische Analysen im Bereich Schiene für komplexe Projekte zeitnah umsetzen“, erklärt Ralf Jahncke, Vorsitzender der TransCare AG.

Besuchen Sie TransCare auf der InnoTrans in Berlin vom 23. bis 26. September (Halle 6.1, Stand 103a).

Keywords: Bahntransporte, Logistik, Logistikberatung, Schienenverkehr