Neue Web-Services-Schnittstellen sorgen für einfache Erweiterbarkeit von etracker Web-Controlling

Von: etracker GmbH Hamburg  11.07.2006

Hamburg, 10. Juli 2006 +++ Die etracker GmbH (www.etracker.de), ein in Europa führender Anbieter von Lösungen zur Analyse des Besucherverhaltens auf Webseiten, setzt auf offene Standards und sorgt jetzt mit Web-Services-Schnittstellen für die unkomplizierte Erweiterbarkeit seiner Web-Controlling Lösungen. Dank der neuen Web-Services-Schnittstelle kann etracker ab sofort mit Datenbanken und Data-Warehouses und sogar mit kompletten Applikationen gekoppelt werden. Die auf offenen Standards basierenden Web-Services sorgen dafür, dass Data-Warehouses, Bestandsführungssysteme und CRM-Anwendungen von etracker mit konsolidierten Kennzahlen aus dem Online-Kanal versorgt werden können. Dank des Datenaustauschs zwischen Web-Controlling und vertikalen Anwendungen erschließt sich Unternehmen eine integrative Sicht auf alle geschäftsrelevanten Daten. So ist mit der Web-Services-Schnittstelle ein konsistentes Offline- und Online-Controlling ohne große Konfigurationen der bestehenden Systeme möglich. Typische Web-Controlling Kennziffern wie Seitenaufrufe, Klickpfade, Konversionsraten oder Effizienzanalysen von Online-Kampagnen können nun in Echtzeit und voll automatisiert von Datenbanken und anderen Applikationen abgerufen und in übergreifenden Reports dargestellt werden. Auf Basis seiner Web-Services-Schnittstellen lässt sich etracker auch sehr einfach in bestehende Business-Applikationen wie zum Beispiel E-Mail-Management-Programme und CRM-Anwendungen oder auch in Lösungen zur Media-Planung integrieren. In enger Kooperation mit renommierten E-Commerce-Spezialisten entwickelt etracker derzeit verschiedene Integrations- und Erweiterungslösungen, mit denen sich CRM-, Marketing- und Controlling-Instrumente ausbauen und optimieren lassen. Eine der Web-Services-basierten Anwendungen, die etracker gemeinsam mit seinen Partnern auf der OMD 2006 vorstellt, besteht in der Kopplung von etracker Web-Controlling mit E-Mail-Management-Lösungen. Dank der Web-Services-Schnittstelle von etracker ist ein manuelles Einfügen von Tracking-Links in Werbemailings nicht länger erforderlich, da die Präparierung vor Aussendungen automatisch und vollkommen transparent erfolgt. Ein weiteres Anwendungsszenario ist die Automatisierung des Suchmaschinen-Marketings. Dank der Web-Services-Anbindung von etracker an Google AdWords werden die erzielten Klickpreise automatisch erfasst und ohne manuelles Zutun in die Online-Analysen eingebunden. Die etracker Web-Controlling Lösung arbeitet mit Pixel-Technologie und lädt bei jedem Seitenaufruf ein nicht wahrnehmbares Zählpixel mit. Dadurch stellt das etracker Web-Controlling in Echtzeit alle relevanten statistischen Daten über das Besucherverhalten zur Verfügung, die die traditionelle Logfile-Analyse des Web-Servers selbst im Nachhinein nicht liefern kann.


etracker GmbH Hamburg kontaktieren

E-Mail Adresse - keine angegeben

Diese Seite drucken