Grand Alliance und The New World Alliance starten gemeinsamen Black Sea Service

Von: Hapag-Lloyd Container Linie GmbH  25.06.2008
Keywords: Transport, Logistik

Bereits seit Februar dieses Jahres haben die Mitglieder beider Konsortien auf dieser Strecke kooperiert und Stellplatzkapazitäten auf ihren 14-täglichen Diensten ausgetauscht. Der neue Black Sea Service bietet den Kunden nun wöchentliche Abfahrten von den Häfen. Es werden acht Schiffe mit Stellplatzkapazitäten von jeweils rund 5.000 TEU eingesetzt, von denen fünf Einheiten die Grand-Alliance-Partner stellen und drei die TNWA-Mitglieder. Die Schiffe laufen im Black Sea Service folgende Häfen an: Shanghai, Ningbo, Shekou, Singapur, Suez, Istanbul, Constanza, Odessa, Constanza, Istanbul, Damietta, Suez, Jeddah, Singapur, Shanghai. Die Grand Alliance Die 1998 gegründete Grand Alliance ist das führende integrierte Schifffahrtskonsortium in der globalen Containerschifffahrt. Zu seinen Mitgliedern gehören neben Hapag-Lloyd auch MISC Berhad (Malaysia), NYK (Japan) und OOCL (Hongkong).

Keywords: Logistik, Transport

Hapag-Lloyd Container Linie GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken