Autogenes Training

Autogenes Training von Kompetenzen & Stärken Annette Schwörer

Von: Kompetenzen & Stärken Annette Schwörer  02.02.2011

Mit dem von Prof. J.H. Schultz (1884-1970) entwickelten Autogenen Training (AT) ist es möglich, selbst gesteuerte Entspannung zu erzeugen. Autogenes Training heißt, mit eigenen suggestiven (d.h. selbst beeinflussenden) Kräften körperliche und seelische Entspannung hervorrufen zu können.

Im Autogenen Training lenken wir unsere Aufmerksamkeit von unseren Alltagsgedanken weg auf unsere Körperempfindungen. Wir spüren z. B. den rechten Arm und vergegenwärtigen uns das Erlebnis von angenehmer Schwere und Wärme, wie wir es z. B. nach körperlicher Anstrengung kennen. Mit Hilfe verschiedener Formeln und durch regelmäßiges Üben erfolgen die Entspannungsreaktionen reflektorisch.

Sie können sich besser körperlich entspannen,
sie können abschalten und sich besser erholen,
sie fühlen sich insgesamt gesünder,
sie sind weniger besorgt, wenn Sie an die Zukunft denken,
sie fühlen sich ruhiger und ausgeglichener,
sie schlafen besser,
sie nehmen weniger Medikamente,
sie haben mehr Ausdauer und geben nicht so schnell auf,
sie können sich besser konzentrieren,
sie nehmen unerwartete Ereignisse gelassener hin,
sie fühlen sich wohler,
sie kommen mit Stress und Belastungen besser zurecht.

Der Kurs richtet sich an gesunde Interessenten, die lernen wollen mit Stressbelastungen sicher und gesundheitsbewusst umzugehen. Wenn Sie unter körperlichen und psychischen behandllungsbedürftigen Erkrankungen leiden, klären Sie bitte vor Kursgebinn mit ihrem Arzt ab, ob eine Teilnahme für Sie möglich ist.

Sie leiden unter Einschlaf,- und Durchschlafstörungen,
sie fühlen sich ausgebrannt und leer,
ihre Gedanken kreisen,
sie können sich schlecht konzentrieren und abschalten,
sie leider unter Ängsten, z.B. Prüfungs,- oder Flugangst,
sie fühlen sich verspannt,z. B. Schulter- Nackenbereich
sie leiden unter Schmerzen, z. B. Rücken,- oder Kopfschmerzen.


Kompetenzen & Stärken Annette Schwörer kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken