MIRA - Movement In Relaxed Awareness

Von: Naturheilpraxis Olaf Cobus  26.06.2014
Keywords: Alternative Heilmethoden, Spirituelle Entwicklung

Curriculum „MIRA – Movement In Relaxed Awareness“ "MIRA - Movement In Relaxed Awareness" ist praktiziertes Embodyment, eine Körpersensibilisierung, die den therapeutischen Skill, Impulse zu spühren und umsetzen zu können weckt und uns eigene, unerforschte Erkenntnisse lebendig erschließt. Ausbildungsinhalte Die Inhalte der einzelnen Ausbildungstage werden zum Teil vom Gruppenprozess mitbestimmt. Die Unterrichtseinheiten beginnen in Meditation. Aus der hier gewonnenen Aufmerksamkeit folgen die TeilnehmerInnen ihren Körperimpulsen und lernen Ihre Bewegungen mit dem Atem zu koordinieren. Eine erst nach innen gerichtete Aufmerksamkeit, die sich sinnvoll „verkörpern“ kann, weitet sich nach und nach auf die anderen TeilnehmerInnen und den Raum aus. Die Bewegungen selber entwickeln sich in einem aufrichtenden Prozess vom Liegen übers Krabbeln, Sitzen und Stehen ins Gehen. Es entsteht ein immer aufmerksameres Spiel des Körpers in verschiedenen Raumebenen, Geschwindigkeiten und Kommunikationsmöglichkeiten, da sich Verstehen und Wahrnehmen individuell verschieden entwickeln. Eine entspannte, meditative und rücksichtsvolle Grundhaltung, wie ich sie auch im Kontakt mit Patienten als sinnvoll empfinde, um offen für Heilwege zu sein, führt die Gruppe in ständig wechselnde Situationen, in der das Selbst eine Lösung zu finden ermutigt wird und dem Lauschen und Folgen der eigenen inneren Stimme auch im Kontakt Raum gegeben wird. "MIRA" ist meine Entwicklung aus der Arbeit mit verschiedenen Bewegungslehrern, die sich auf amerta movement, Suprapto Suryodarmo (Java, Indonesien) beziehen und meiner Erfahrungen als Homöopath und Körpertherapeut.

Keywords: Alternative Heilmethoden, Spirituelle Entwicklung

Naturheilpraxis Olaf Cobus kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Produkte und Dienstleistungen von Naturheilpraxis Olaf Cobus

23.08.2016

Kunsttherapie

Kunsttherapie ist eine Methode, bei der die Klientin / der Klient zu einem aktuellen Thema in einen gestalterischen Prozess geht.


29.10.2014

Massage

Klassische Massage Umgang mit körperlichen Verspannungen; zum Beispiel in der begleitenden Behandlung von Sportverletzungen. Fußreflexzonenmassage Erreicht den ganzen Körper über die Fußsohlen. Rückenmassage Entspannung und Lockerung der Rückenmuskulatur bei Fehlhaltungen zum Beispiel durch Computerarbeit. Nackenmassage Dehnung und Lockerung der Muskeln im Bereich des Nackens und der Schultern. Besonders geeignet bei stressbedingten Kopf- oder Rückenschmerzen. Massagen sollten 8


26.06.2014

tiefenpsychologisch fundierte körperorientierte Psychotherapie

Tiefenpsychologische Psychotherapie ist das, was der Laie als Arbeit mit dem "inneren Kinde" bezeichnet.


26.06.2014

klassische Homöopathie

Der sanfteste medikamentöse Einfluss, der möglich ist.