Panasonic HD-PLC Ethernet-Adapter BL-PA100

Von: Panasonic Deutschland GmbH  28.11.2006
Keywords: Ethernet-Adapter

Panasonic bringt am 9. Dezember 2006 den Power Line Ethernet-Adapter BL-PA100 auf den japanischen Markt. Das Einrichten eines stabilen, sicheren High-Speed Datennetzwerkes wird damit für jedermann ein Leichtes. Waren hierfür bislang aufwendige Verkabelungen sowie nervenaufreibende Einstellungen notwendig, brauchen auch Laien jetzt nicht mehr als wenige Minuten Zeit, eine Steckdose und den Adapter BL PA100, um ihr Heimnetzwerk zu installieren. Der BL-PA100 nutzt die 'HD-PLC'-Technologie1. So ist nicht nur ein Datentransfer mit bis zu 190 Mbps2 möglich, sondern auch eine nahtlose und sichere Kommunikation über vorhandene Stromleitungen, die neben elektronischen oder Radiogeräten bestehen kann. Eine steigende Anzahl von Breitband-Verbindungen im Privatbereich zieht in Japan einen steigenden Bedarf nach leichter einzurichtenden Netzwerken und Geräten bei höherer Sicherheit nach sich. Mit dem neuen, nur 121 x 40 x 70 mm kleinen Adapter trägt Panasonic diesen Bedürfnissen Rechnung. Da der BL-PA100 einfach vorhandene Stromleitungen nutzt, gehören aufwendige Verkabelungen von Raum zu Raum zur Errichtung eines LAN der Vergangenheit an. Anders als Drahtlos-Netzwerke ist ein 'HD-PLC'-Netzwerk stabil, absolut unanfällig und kann ohne Weiteres große Datenmengen wie High Definition Video oder Musik übertragen. Der BL PA100 versieht das Netz automatisch mit einer AES 128-bit Verschlüsselung, auf die auch Internet Banking- und Online-Shopping-Angebote setzen. Die Tür zum HD-PLC Netzwerk öffnet Panasonic mit dem Starter-Kit BL-PA100KT. Das Set umfasst zwei vorkonfigurierte Adapter, von denen einer als 'Master' und der andere als Terminal-Adapter eingesetzt wird. Man muss wirklich kein PC-Profi sein, um mit dem BL-PA100 ein Netzwerk einzurichten. Für die Installation ist nämlich gar kein Computer notwendig. Der so genannte 'Master' Adapter wird einfach mit einer Steckdose verbunden und an ihn wiederum ein Breitband-Router oder –Modem angeschlossen. An einer Steckdose in dem Zimmer, das über einen Netzwerkzugang verfügen soll, wiederholt sich der Vorgang mit dem Terminal Adapter. PCs und andere Netzwerk-Clients wie zum Beispiel Panasonic IP-Netzwerkkameras werden dann nur noch an den Ethernet-Port des Terminals angeschlossen. Schon besteht für jeden Netzwerk-Client Internet-Zugang und die Möglichkeit zu kommunizieren. Weitere, separat erhältliche Terminal-Adapter lassen sich ebenso spielend integrieren. Hierzu werden einfach Master und Terminal an eine Steckdose angeschlossen und an beiden Geräten zeitgleich der Setup-Knopf gedrückt. Ist der Terminal-Adapter einmal auf diese Weise im Netzwerk angemeldet, kann er an jede beliebige Steckdose im Haus umziehen und bietet unterschiedlichsten Endgeräte Zugang zum Netzwerk. Insgesamt lässt sich ein System mit bis zu 15 Terminal-Adaptern aufbauen. Hierzu Kazuyoshi Fujiyoshi, Präsident der Panasonic Communications Co., Ltd.: 'Panasonic will eine allgegenwärtige Netzwerkgesellschaft aufbauen, in der Anwender komfortabel auf ihr Netzwerk zugreifen können. Unser neuer Adapter bewahrt nicht nur Wohn-, Arbeits- und Schlafzimmer vor unansehnlichen Kabeln. Er ermöglicht auch technisch weniger versierten Personen, ohne weiteres ein sicheres Heimnetzwerk aufzubauen und dessen Vorteile für sich zu nutzen. Panasonic wird seine HD-PLC Produktlinie ausweiten und für unterschiedliche Konsumentenbedürfnisse die passende Antwort parat haben.' Panasonic gibt gleichzeitig die Verfügbarkeit von HD-PLC Mustermodulen für andere Elektronik-Hersteller bekannt. Durch eine Panasonic eigene Technologie, die es ermöglicht, passive und aktive Komponenten völlig schadlos in das Substrat einzubetten, ist die MMDPMS150 Modul-Serie rund 40 Prozent kompakter als konventionelle Module mit ähnlicher Funktionalität. Da dieses kompakte Modul bereits analoge Komponenten wie Filter zur Rauschunterdrückung enthält, können sich Hersteller voll und ganz auf die Entwicklung neuer Produkte mit High-Speed PLC-Funktionalitäten konzentrieren. Erste Muster werden am 1. Dezember 2006 versandbereit sein.

Keywords: Ethernet-Adapter

Panasonic Deutschland GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken