Lerntherapie im SCHULWERK

Von: Schulwerk Barmbek Effektive Nachhilfe und Lerntherapie  12.11.2010
Keywords: Legasthenie, Motivation, Konzentration

Lerntherapie ist eine pädagogisch-psychologische Förderung für Kinder und Erwachsene mit Lern- und Leistungsstörungen. Das heißt, Störungen im Lernprozess sollen behoben und grundlegende inhaltliche sowie psychische Voraussetzungen für einen Neuanfang im Lernen geschaffen werden. Zunächst wird mittels Diagnostik ermittelt in welchen Bereichen Förderbedarf besteht, um dann zielgerichtet individuell therapeutisch mit dem Schüler zu arbeiten.

Das Aufmerksamkeits-Defizit(Hyperaktivitäts)- Syndrom ist ein altbekanntes Phänomen, was in der heutigen Gesellschaft jedoch mehr und mehr gravierende Probleme mit sich bringt. Im SCHULWERK arbeiten wir bei der AD(H)S-Therapie u.a. mittels Neurofeedbacktraining, einer Alternative zu Medikamenten. 

Lesen und Schreiben zu können gehört zu den wichtigsten Fertigkeiten unserer Kultur. Jedoch sind etwa 4 bis 6 % von Legasthenie (auch Lese- Rechtschreibstörung (LRS)) betroffen. Im SCHULWERK Hamburg arbeiten wir nach ausführlicher Diagnostik individuell sowohl an den Ursachen als auch an den Symptomen der Legasthenie. 

Rechnen zu können gehört zu den wichtigsten kulturellen Fertigkeiten. Jedoch sind etwa 4 bis 6 % von einer Dyskalkulie, d.h. Rechenstörung betroffen. Im SCHULWERK arbeiten wir auch im Bereich Dyskalkulie nach ausführlicher Diagnostik individuell sowohl an den Ursachen als auch an den Symptomen der Störung. 

Das Warnke-Verfahren ist ein Verfahren, mit dem die grundlegenden Fertigkeiten, die die Voraussetzung für einen reibungslosen Schriftspracherwerb bilden, getestet, trainiert und automatisiert werden. Das Training nach dem Warnke-Verfahren geschieht mit Hilfe des „Brain Boy“ spielerisch und selbstgesteuert, entweder als Bestandteil der Lerntherapie oder nach einer Einweisung im häuslichen Kontext, ergänzend zur wöchentlichen Lerntherapie. 

Angst und Stress sind Probleme, die Menschen jeden Alters betreffen können. Leider leiden auch schon viele Schüler unter Schulangst. Das SCHULWERK bietet Schulangst-Therapien an, bei denen Psychologen, Sonderpädagogen und Lerntherapeuten mittels Entspannungsverfahren und anderen verhaltenstherapeutischen Interventionen helfen, die Angst vor der Schule zu besiegen.

Ihr Kind ist sehr nervös vor Tests oder Klassenarbeiten, es schläft schlecht, hat häufig Kopf- oder Bauchschmerzen? Im Rahmen der Prüfungsangst-Therapie wird über progressive Muskelentspannung nach Jacobson und andere Entspannungsverfahren die körperliche Angstreaktion und das körperliche Anspannungsniveau gesenkt.

Da Konzentrationsvermögen die Voraussetzung für Lernen ist, können Kinder mit Konzentrationsproblemen häufig nicht zeigen, was in ihnen steckt. Dies kann wiederum viele Folgeprobleme mit sich bringen. Deshalb ist in diesem Bereich eine genaue Diagnostik (vor allem Abklärung/Abgrenzung von AD(H)S) und eine intensive Förderung zur Erhöhung der Konzentrationsleistung schon bei ersten Auffälligkeiten dringend notwendig. 

EEG-Biofeedback ist ein Verfahren, das es ermöglicht, bisher nicht oder kaum wahrnehmbare Körperprozesse sichtbar/ wahrnehmbar und damit veränderbar zu machen.

Keywords: Konzentration, Legasthenie, Lerntechniken, Motivation

Schulwerk Barmbek Effektive Nachhilfe und Lerntherapie kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken