Kundenorientierung: Treue Käufer wollen belohnt werden

Von: Steria Mummert Consulting  29.07.2008
Keywords: Unternehmensberatung, Studien

Das Potenzial von Erfolg versprechenden Kundengruppen, die regelmäßig kaufen und viel Umsatz bringen, wird noch zu selten ausgeschöpft. Das sind die Ergebnisse des Wettbewerbs „Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister 2008“, der zum dritten Mal von Steria Mummert Consulting, der Universität St. Gallen, dem Handelsblatt und ServiceRating durchgeführt wurde. Viele Unternehmen fokussieren sich im Service darauf, ihre Kunden freundlich und kompetent zu bedienen. Doch zu guter Kundenorientierung gehört weit mehr, etwa den einzelnen Kundengruppen maßgeschneiderte Angebote zu unterschiedlichen Preisen zu machen. Segmentspezifische, differenzierte Preismodelle fehlen allerdings noch bei jedem fünften Unternehmen. Die Kunden spüren, dass sie von den Firmen zu sehr über einen Kamm geschert werden. 36 Prozent bemängeln, dass ihnen nicht in allen Bereichen entsprechende Produktvarianten angeboten werden. Bestandskunden mit differenzierten Angeboten zu halten, zahlt sich für die Unternehmen jedoch aus: Einen Neukunden zu gewinnen, kostet mehr als fünfmal so viel. Handlungsbedarf gibt es auch bei der Erstellung von Servicestrategien und Service-Businessplänen: Zwei von zehn Firmen haben hier noch Nachholbedarf. Allerdings haben Versicherer, Finanzdienstleister und Krankenkassen erkannt, wie wichtig es ist, Kundenorientierung strategisch und nach Plan zu entwickeln. Diese Branchen wenden inzwischen ausnahmslos entsprechende Instrumente an. Hintergrundinformationen
Die 10.000 größten Dienstleistungsunternehmen in Deutschland wurden von Steria Mummert Consulting, dem I.VW der Universität St. Gallen, ServiceRating und dem Handelsblatt eingeladen, sich an dem Wettbewerb „Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister 2008“ zu beteiligen. Die besten 50 Dienstleister wurden ermittelt und prämiert. Die Unternehmen wurden in sieben Disziplinen der Kundenorientierung bewertet. Die dreizehn besten Gesellschaften wurden einem Audit vor Ort unterzogen.

Keywords: Studien, Unternehmensberatung

Steria Mummert Consulting kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken