Gesucht und Gefunden - Personen über das Handy finden – www.handyfinder.com und MECOMO FRIENDS

Von: MECOMO AG  20.04.2006
Keywords: Software Entwicklung, Location Based Services

Mit dem neuen Handyfinder auf www.handyfinder.com lassen sich Mobiltelefone schnell und einfach lokalisieren. Der Anwender öffnet dazu einfach den Web-Browser und kann sofort loslegen. Für die Anmeldung sind nur wenige Angaben erforderlich – die Bezahlung kann wahlweise über Bankeinzug oder Premium-SMS erfolgen. Kinder, Lebensgefährten oder Mitarbeiter lassen sich so unkompliziert lokalisieren. Voraussetzung zur Ortung von Personen über das Mobiltelefon ist deren Einverständnis. Diese Zustimmung wird per SMS eingeholt. Der Dienst funktioniert mit Handys der Mobilfunkanbieter E-Plus, o2 und Vodafone.

Der 'große Bruder' des Handyfinders ist die Version MECOMO FRIENDS. FRIENDS ist für Anwender gedacht, die häufiger Personen über Mobiltelefone suchen wollen. In der Windows-Anwendung sind praktische Zusatzfunktionen wie beispielsweise kontextsensitive Menüs enthalten. FRIENDS gibt es in zwei Varianten: Mit der Version FRIENDS pro kann das Programm lokal auf der eigenen Festplatte installiert werden. Alternativ kann auch die Web-Variante gewählt werden. Dabei wird das Programm beim Start aus dem Internet geladen und nicht lokal installiert. Beide Versionen sehen gleich aus und verhalten sich identisch. FRIENDS pro ist jedoch schneller startklar und empfiehlt sich vor allem bei weniger schnellen Internetverbindungen. MECOMO FRIENDS kann über http://friends.nextome.de oder auf zahlreichen Freeware-Portalen herunter geladen werden.

'Einfach, schnell und günstig - so funktionieren Handyfinder und FRIENDS', sagt Stefan Heimerl, Vorstand der MECOMO AG. 'Es gibt so viele Gelegenheiten, wo man schnell wissen möchte, wo die Freunde, Familienmitglieder oder Mitarbeiter sind. Ob Gruppen oder Einzelpersonen - alle sind nur wenige Mausklicks entfernt!'

Die Kosten sind für beide Dienste identisch. Eine Lokalisierung kostet 25 Cent, wenn per Bankeinzug bezahlt wird. Per Premium-SMS kosten vier Ortungen 1,99 Euro (1), d.h. 50 Cent pro Ortung. Anwender können mit dem gleichen Benutzerkonto beide Dienste nutzen – die Teilnehmerdaten werden automatisch übernommen.

Der Handyfinder und MECOMO FRIENDS orten eingeschaltete Mobiltelefone über Funkzellen der Netzanbieter. Da eine Funkzelle mit mehreren Antennen ausgeleuchtet wird ergeben sich Teilsegmente einer Funkzelle. In Städten kann der Standort eines Mobiltelefons auf 100 bis 150 Meter genau bestimmt werden.

(1) TD1 zzgl. Transportleistung von 12 Cent, E-Plus und o2 1,99 Euro, Vodafone (D2) 1,99 Euro (davon 0,12 Euro VF D2 Leistung).

Keywords: Location Based Services, Software Entwicklung,

MECOMO AG kontaktieren

E-Mail Adresse - keine angegeben

Diese Seite drucken