PlasmaSelect steigert Umsatz und Ergebnis im zweiten Quartal 2006

Von: PlasmaSelect AG Teterow  31.07.2006

Im per Ende Mai zu Ende gegangenen zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2006 steigerte die PlasmaSelect AG den Umsatz gegenüber dem Vorquartal um 10,2 % auf 17,9 Mio. €. Zum Vorjahresquartal 2005 ist dennoch ein leichter Umsatzrückgang von rund 3 % zu verzeichnen. Das EBIT des Gesamtkonzerns lag im zweiten Quartal 2006 mit 1,1 Mio. € und einem Anstieg um 37 % deutlich über dem Wert des ersten Quartals von 0,8 Mio. €. Damit liegt die EBIT-Marge im zweiten Quartal bei 6 %. Hierzu trug ganz wesentlich das positive und im Vorjahresvergleich nahezu stabile EBIT von 3,6 Mio. im Bereich Generika bei. Der EBIT-Anstieg spiegelt einerseits die Erfolge des Managements bei der Kostenkontrolle und der Strukturanpassung wider und reflektiert andererseits eine gewisse Beruhigung der Preiskämpfe im Markt. Der Gewinn pro Aktie stieg im zweiten Quartal 2006 auf 0,04 € nach 0,01 € im ersten Quartal.


PlasmaSelect AG Teterow kontaktieren

E-Mail Adresse - keine angegeben

Diese Seite drucken