Yakumo QuickStick TV easy für den mobilen DVB-T und analogen TV-Empfang

Von: Yakumo  06.04.2006
Keywords: Hardware, Technologie, Elektrotechnik & Elektronik

Braunschweig, 23. März 2006 - Ab sofort ist der neue QuickStick TV easy von Yakumo für 99 Euro inkl. MwSt verfügbar. Mit diesem kleinen und praktischen Stick ist man bestens gerüstet für die ultimative Fernsehfreiheit.Der einfach anschließbare QuickStick TV easy empfängt digitale TV-Programme im DVB-T Standard, die man auf dem Notebook oder dem PC anschauen kann. So kommt man überall im DVB-T Empfangsgebiet schnell in den Genuss der digital ausgestrahlten, kristallklaren Bilder, sei es zu Hause, im Wohnwagen, im Hotel oder beim Picknick. Darüber hinaus empfängt der QuickStick TV easy aber auch analoge TV-Sendungen, wodurch er sich ebenso für jeden eignet, der sich nicht im DVB-T Versorgungsgebiet befindet. Da er beide Standards in einem einzigen Gerät unterstützt, ist der Stick also äußerst flexibel einsetzbar und zukunftssicher.Der Feuerzeug große Stick wird in einen freien USB-Anschluss des Computers gesteckt, die mitgelieferte Antenne verbunden und schon kann es losgehen. Zurücklehnen und per Fernbedienung den automatischen Sendersuchlauf kontrollieren, bis die Programmspeicherplätze fertig belegt sind. In DVB-T Empfangsgebieten stehen außerdem ein elektronischer Programmführer (EPG) und ein Videotext zur Verfügung. So bleibt der gewohnte Fernsehkomfort erhalten.Der QuickStick TV easy unterstützt die Bildformate 16:9 und 4:3 und die TV-Systeme PAL, SECAM und NTSC gleichermaßen. Zudem wird jeder Computer mit dem Yakumo QuickStick TV easy im Handumdrehen zum Videorekorder, der das empfangene TV Signal als digitale Datei auf der Festplatte speichert. Geliefert wird der QuickStick mit einer Antenne, einer Fernbedienung, einem USB-Kabel, einem Handbuch sowie einer Kurzanleitung.

Keywords: Elektrotechnik & Elektronik, Hardware, Technologie