Workshop: Schnelles lesen, mehr erfassen!

Workshop: Schnelles lesen, mehr erfassen! von EMTA European Management Training Associates

Von: EMTA European Management Training Associates  25.03.2008
Keywords: schnell Lesen, schnelles Lesen

Die Informationsflut steigt und damit die Menge dessen, was täglich zu verarbeiten ist. Im Büro stapeln sich Tages- und Fachzeitschriften, Berichte und Mitteilungen, Verträge und Gesetzestexte. Das Posteingangsfach der E-Mail-Konten platzt aus allen Nähten. Alles muss gelesen oder zumindest nach Wichtigem durchgesehen werden. Aber auch wer sich täglich pflichtbewusst durch seinen Textstapel durcharbeitet, stellt fest, dass er wenig später vieles wieder vergessen hat.

Hilfe versprechen die Seminare "Effektives Lesen" und "Effektive Informationsaufnahme und -verarbeitung" von EMTA. Mit der richtigen Technik, so sagt Michael Thorndyke, der Gründer der EMTA, lässt sich die Lesegeschwindigkeit bei gleichbleibendem oder gesteigertem Textverständnis zumindest verdoppeln.

Den Nachweis erbringt ein Test, der am Anfang, zum Ende und nach einem halben Jahr des zweitägigen Workshops durchgeführt wird. Die Testauswertung, die die EMTA seit bald zwanzig Jahren durchführt, ergeben, dass die Teilnehmer ihre Lesegeschwindigkeit im Schnitt um 100% bis 150% steigern und ihr Textverständnis um 20% erhöhen.

Wie wird dieses erreicht?

Das Seminar vermittelt eine grundlegend andere Technik, als die ursprüngliche in der Schule erlernte. Somit können ganze Zeilen erfasst werden, was gleichzeitig zu erhöhtem Textverständnis führe, so Thorndyke. Die Gefahr des Abschweifens sei um so geringer, wenn man sich nicht mehr so lange mit unwichtigem Textballast befassen muss. Fortgeschrittenen Effektiv-Lesern gelingt es, Textpassagen mit nur einem Augenhaltepunkt in der Mitte der Spalte vertikal zu erfassen. Durch eine höhere Lesegeschwindigkeit verringert sich außerdem die durch mangelnde Konzentration entstehenden Rückschritte auf bereits gelesene Text- und Satzteile.

Unterrichtet und trainiert wird zusätzlich ein fundamentaler anderer Umgang mit Texten. Es werden Techniken vermittelt, die empfehlen, nicht immer alles zu lesen, unwichtige Teile schnell zu überfliegen, wichtige Dinge dafür zweimal zu lesen. Zu diesen Techniken gehört auch eine "Lesevorbereitung". Der Leser sollte sich vorher klar machen, welche Informationen er benötigt.

Der rationelle Leser liest bewusst und zielorientiert.

Keywords: schnell Lesen, schnelles Lesen

EMTA European Management Training Associates kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken