Manukahonig ist in aller Munde ...

Manukahonig ist in aller Munde ... von honeycomb shop

Von: honeycomb shop  13.02.2013
Keywords: Honig, manuka honig, manuka

Der Manukastrauch (Leptosperum scoparium), ein entfernter Verwandter des australischen Teebaums, hat seine Heimat in den entlegenen, bergigen Regionen Neuseelands. Für die Ureinwohner Neuseelands, die Maori, hat Manuka traditionell eine besondere Bedeutung. Die große Widerstandskraft von Manuka, seine Fähigkeit, auch unter schwierigsten Bedingungen zu überleben, findet sich in Teilen dieser außergewöhnlichen Pflanze wieder. So nutzten die Maori zum Beispiel die Blätter zur Desinfektion und zur Unterstützung der Heilung von Wunden und Entzündungen. Ein Aufguss aus der Rinde oder der Blätter diente der innerlichen Anwendung bei Erkältungen, Blasenentzündungen und anderen Infektionen. Allen an der Naturheilkunde interessierten Menschen ist der gesundheitliche Wert von Honig bekannt. Doch dass der neuseeländische - aktive - Manuka unter den Honigen eine ganz besondere Rolle spielt, ist bisland noch so etwas wie ein Geheimtipp. Die in Vergessenheit geratenen gesunden Eigenschaften von Manuka Honig wurden erst in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts von neuseeländischen Milchbauern wiederentdeckt, die Manuka Honig an ihre Kühe verfütterten. Es stellte sich heraus, dass diese Kühe fortan eine äußerst robuste Gesundheit hatten und nicht wie alle anderen Kühe unter den sonst üblichen Krankheiten litten.

Keywords: Honig, manuka, manuka honig, Medizinischer Honig

honeycomb shop kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken