ganzheitliche und anbieterunanbhängige Finanzplanung

Von: Joachim Kreye  08.12.2010
Keywords: Immobilienvermittlung, Anlageberatung, Anlagenberatung

Ziel der Tätigkeit war und ist es, für Privatpersonen, Freiberufler und Gewerbetreibende, sowie kleine und mittelständische Unternehmen Lösungskonzepte zu erarbeiten und zu diesem Zweck auf dem unüberschaubaren Finanzmarkt sinnvolle Produkte der verschiedenen Anbieter zu ermitteln und zu vermitteln.
Joachim Kreye ist Spezialist für betriebliche Altersversorgung. Die neuen Formen der betrieblichen Altersversorgung ermöglichen dem Arbeitgeber eine sofortige Senkung seiner Lohnnebenkosten, die sich unmittelbar gewinnerhöhend auswirkt. Gleichzeitig erhält der Arbeitnehmer eine extrem geförderte, kapitalgedeckte Altersversorgung. Er kann Teile seiner Lohnabzüge, die ansonsten unwiederbringlich verloren wären, auf sein persönliches Kapitalkonto einzahlen lassen. So entsteht eine klare win – win – Situation, die vom Unternehmen initiiert werden kann.
Aufgrund der (neuen) gesetzlichen Verpflichtung der Unternehmen eine derartige Möglichkeit anzubieten und/oder aufgrund der lockenden Einsparungspotenziale haben viele Arbeitgeber bereits Versuche unternommen, eine betriebliche Altersversorgung einzuführen.  I.d.R. geschieht dies größtenteils recht unbeholfen und rein verkäuferisch ausgerichtet durch Versicherungsmakler oder Banken und Sparkassen. Nachhaltigkeitsbezüge bleiben dabei grundsätzlich unberücksichtigt.   Joachim Kreye hat im Rahmen seiner Forschungsarbeit an der Leuphana-Universität in Lüneburg gezeigt, dass sich diese Instrumente nutzen lassen, um einen großen Nutzen im Sinne sozialer Nachhaltigkeit im Unternehmen zu schaffen. Sowohl den Arbeitgebern, als auch den Arbeitnehmern kann durch die Integration der Nachhaltigkeitsaspekte ein klar definierbarer Zusatznutzen geboten werden.

Keywords: Anlageberatung, Anlagenberatung, Immobilienvermittlung

Joachim Kreye kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken