Passivgebäude

Passivgebäude von Thermushaus

Von: Thermushaus  03.11.2010
Keywords: Anmelden

Die neue Gebäudegeneration

 

·        Energieeffizient, barrierefrei, nachhaltig, kontrolliert

·        Kostengünstig in der Erstellung, Wartung, laufende Bewirtschaftung ( LCC ), sowie Wohnqualität ( LCQ )

·        EU-Anforderung für die EPBD

  ( energy performance of buildings directive )

 

 

Das neu entwickelten Gebäude-Konzept vom „Thermushaus“, unter Verwendung der Module „Volksbauhaus“, sowie „Volksbau-Reihenhaus“.

 

Als Primärenergie zur bedarfskontrollierten Lüftung dient eine Photovoltaik Anlage. Das Gebäudeklima wird über KWL mit WRG erzeugt.

Modulare, vernetzte Bauweise als Gebäudekonzept mit vernetzter Bauüberwachung und nachhaltigem Monitoring.

 

 

 

Die Entwicklung zum Konzept:

 

Statisches Modul, Gebäudehülle, Fassade, Photovoltaik

 

Alle reden vom Klimawandel und Klimaschutz, sowie dass sich etwas ändern müsse, jedoch ohne auf Lebensgewohnheiten und Qualitäten verzichten zu wollen.

Das geniale Lösungskonzept konnte entwickelt werden, das weltweit allen Bedürfnissen der Gebäudetechnik jetzt und in der Zukunft gerecht werden wird.

Photovoltaik, Dämmung und ein solides Gebäudemodul, heißt die Zauberformel:

 

 

   oder auch „ T H E R M U S H A U S “ als Gebäudekonzept .

 

 

 

 

 

Hier ist das Lösungskonzept, und Recherchen haben ergeben, es ist derzeit einzigartig und konkurrenzlos effizient.

Gebäude auf der Basis dieses neuen Konzeptes sind nicht teurer als konventionelle Gebäude; sind nachhaltig, barrierefrei, energieeffizient etc.

 

 

. Modulare Bauweise

. Erzeuger-Preis-Niveau

. Barrierefreiheit, nicht nur allein durch integriertem Fahrstuhl

. Massive Mischbauweise ( Hybridbauweise )

. Freie Fassadengestaltung.(Vorhangfassade, Putz, oder Massivbauw.)

. Modernste Haustechnik, mit el. Bereitstellung, Photovoltaik,BUS

. Geringste Bewirtschaftungskosten durch effiziente Gebäudehülle

. Nachhaltiger Wärme-Dämmschutz, auch mit High-Tech-Vakuum-Paneele

. Offene Grundrissgestaltung, ohne statischer Einschränkung

. Standfestigkeit der Gebäude auch in erbebengefährdeten Gebieten

. Geschössigkeit ohne Beschränkung durch Brandschutzauflagen

. Qualitätssicherheit durch zertifizierte Unternehmer

 

 

Die neue Gebäude-Generation erfüllt alle Anforderungen der EU, schon jetzt auf das Jahr 2019 gesehen und darüber hinaus.

Keywords: Anmelden