Kinesiologie - Klare Ziele, Motivation, Leistung, Potenziale nutzen - was ist Kinesiologie

Von: Think Leadership Consulting Dipl.-Kfm. (FH) Klaus Schaumberger  20.07.2009
Keywords: Personalentwicklung, Coach, Motivationstrainer

 

Das Wort Kinesiologie setzt sich aus den Wortpaaren Kinesis und Logos aus dem Griechischen zusammen und bedeutet soviel wie die Lehre von der Bewegung. Die Kinesiologie ist eine sanfte, ganzheitliche Methode die Stress und Blockaden aufspürt und auflöst. Den unser Denken und Fühlen wirkt sich auf den Körper aus und umgekehrt. Die Kinesiologie sieht sich selbst als eine Methode, die den Menschen in seiner Ganzheitlichkeit wahrnimmt, das heißt, physiologische Befunde werden nicht isoliert, sondern im Zusammenhang mit emotionalen und mentalen Einflüssen und Abhängigkeiten betrachtet.

Der Muskeltest ist das Kerninstrument der Kinesiologie und dient dem Auffinden von energetischen Ungleichgewichten in dem System Körper-Seele-Geist. Dabei geht es  darum die Muskelreaktion auf verschiedene Reize nachzuweisen. Der Körper dient dabei sozusagen als modernes Feedbackinstrument, getreu dem Motto: Unser Körper weis am besten was gut für ihn ist. Diesen Harmonisierungsprozess zu einem ausgeglichenen System nennen Kinesiologen Balance.

Der Grundgedanke des Muskeltests ist es, dass ein Muskel auf Stress (in Form einer Substanz, Information, Emotion usw.) mit einem kurzen Abschalten oder Nachgeben reagiert und diese kurze Erstreaktion des Muskels vom autonomen Nervensystem gesteuert wird und im ersten Moment nicht willentlich vom Verstand kontrolliert oder manipuliert werden kann.

Waren die Anfänge der Kinesiologie eindeutig im Medizinisch-Therapeutischen Bereich angelegt, so findet sich die Kinesiologie heute im einem breiten Feld wieder. Vielfach auch in den Bereichen Coaching, Zielfindung, Stressmanagement, Phobiebehandlung.

Zu Beginn der Kinesiologischen Entwicklung in den USA wendeten nur Ärzte und Chiropraktiker die Kinesiologie als Methode an. Heute sind es in Deutschland neben Ärzten und Chiropraktikern zunehmend auch Heilpraktiker, Psychologen, Physioterapeuthen, Lehrer. Die Möglichkeit zu Ausbildungen ist nicht prinzipiell eingeschränkt. Bei Weiterbildungen sind entsprechende Grundausbildungen Pflicht.

Ich verbinde mein Wissen aus der Psychologie, Betriebswirtschaftslehre und Kinesiologie und setzte diesen Mix bei Seminaren, Coaching und Beratungen ein. Spezialisiert habe ich mich auf die Themengebiete Motivation, Zielfindung, Potenzialanalyse, Führung, Persönlichkeit im Kontext der Organisation, Existenzgründungsberatung.

Bisher werden dieses Wissen und deren Methoden strikt getrennt. Da stehen BWL Dozenten vor einem Kurs und können nicht verstehen weshalb bestimmte Inhalte bei den Teilnehmern nicht in den Kopf gehen. Weshalb ein Teilnehmer trotzt Nachhilfe zum 3.ten mal durchgefallen ist. Zum einen vermittle ich Wissen so dass alle Sinneskanäle angesprochen werden. Zum anderen führt eine Balance dazu dass mentale Blockaden gelöst und neue Energien freigesetzt werden.

Besonders im Bereich der Zielfindung ist es der Einsatz dieses kombinierten Methodenmixes  von Vorteil. Zum einen werden Ziele leichter gefunden, zum anderen werden negative Glaubensmuster und Blockaden aufgelöst, die einer Zielerreichung entgegen stehen. Die verschiedenen Aspekte lasse ich bei Zielfindungsseminaren mit einfließen. Das ist bisher einzigartig und neu in Deutschland. Und daher so glaube ich auch für ihre Leser sehr interessant.

Das Buch von Frau Dr. med. Christa Keding Die wundersame Welt des Muskeltests. Hier wird der Muskeltest und die Kinesiologie kritisch hinterfragt aus der Sicht einer berufserfahrenen Medizinerin. Und zum Zweitem das Buch von Frau Dr. phil. Isa Grüber Praxisbuch Kinesiologie das sich mehr der praxisorientierten Anwendung widmet.

 

Keywords: Coach, Kinesiologe, Kinesiologisches Coaching, Leadership Consulting, Motivationstrainer, Personalentwicklung, Zielfindung

Think Leadership Consulting Dipl.-Kfm. (FH) Klaus Schaumberger kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken