Alternatives Finanzieren in Zeiten von Bankenkrise und Kreditklemme

Alternatives Finanzieren in Zeiten von Bankenkrise und Kreditklemme von Dr. Werner Financial Service AG

Von: Dr. Werner Financial Service AG  18.09.2008
Keywords: Finanzierung, Wachstumsfinanzierung, Vorratsgesellschaften

von Dr. Horst S. Werner, Göttingen

Die weltweite Finanzkrise der Banken bringt immer mehr Auswirkungen im Mittelstand und in der Realwirtschaft. Die Kreditvergabepraxis der Banken wurde erheblich erschwert und wird oft von Kreditkündigungen begleitet. Dies stürzt insbesondere mittelständische Unternehmen nicht selten in eine Krise, so daß Handlungs- und Sanierungsbedarf entstehen kann. Selbst die Großindustrie vermeldet Finanzierungsprobleme. Die Finanzkrise, die derzeit von den USA aus die Welt mit Horrormeldungen überflutet, ist besorgniserregend auch für die Mittelstandsfinanzierung. Sogar Volksbanken und Sparkassen, die nun anteilig für die Verluste z. B. der Landesbanken mit Bürgschaften herhalten müssen, werden an den Rand einer "Kreditklemme" geführt. D.h., dass sie ihre Kreditvergabevolumina nach § 18 des Kreditwesengesetzes erheblich einschränken müssen.

Die Überwindung und Loslösung von dieser Finanz- und Bankenkrise ist aktuelles Denk- und Handlungsszenario in vielen mittelständischen Unternehmen. Eine Umorientierung und alternative Finanzierungen für Unternehmen entscheidet über Wachstum, Arbeitsplätze und persönliche Schicksale von Unternehmern und Arbeitnehmern gleicher Maßen. Leasing, Factoring und bankenunabhängiges Mezzaninekapital rücken stärker in den Vordergrund.

Die Kapitalbeschaffung von Privatinvestoren und Beteiligungsgesellschaften als Ausweg aus der hoffentlich temporären Finanzierungskrise, mit Umfinanzierungen, Kredit- und Darlehensablösungen ohne eine andere Bank sowie die Rückgabe / Aufhebung von Bürgschaftsverpflichtungen und die Freigabe von verpfändeten Wirtschaftsgütern / abgetretenen Forderungen zwecks Umfinanzierung und Eigenkapitalstruktur-Optimierungen sind dabei wichtige zukunftsfördernde Maßnahmen für Unternehmen in der heutigen Finanzierungslandschaft.

Aufgrund der zunehmend zurückhaltenden Kreditfinanzierungs-Bereitschaft der Banken und bei vereinzelten Kreditkündigungen ( eine Reihe von Unternehmen stürzen durch Darlehenskündigungen in die Krise ) müssen immer mehr Unternehmen und Produktionsbetriebe gerade vor dem Hintergrund der weltweiten Finanzkrise ihr Eigenkapital und ihre Liquidität mit privatem Beteiligungskapital oder mit mezzaninen Finanzierungsinstrumenten (z.B. Genussrechtskapital und stilles Beteiligungskapital oder Unternehmensanleihen) erhöhen (www.finanzierung-ohne-bank.de). Nur auf diese Weise läßt sich ein Finanz- und Liquiditätsengpaß oder gar eine fällige Investitionsfinanzierung bzw. eine Sanierung des mittelständischen Unternehmens unabhängig von den Banken erreichen (www.emissionsmarktplatz.de). Mit einem guten Finanzmarketing lässt sich bankenunabhängiges Kapital akquirieren.

Keywords: Eigenkapitalbeschaffung, Finanzierung, Vorratsgesellschaften, Wachstumsfinanzierung

Dr. Werner Financial Service AG kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken