Höft Wessel präsentiert weitere Innovation auf der Hannover Messe

Von: Höft & Wessel  25.04.2006
Keywords: Software Entwicklung, Computer Software, Computer Hardware

Hannover, 24.4.2006 - Auf der Hannover Messe, einer der wichtigsten Industrienmessen, präsentiert die Höft Wessel AG, Hannover, eine Produktneuheit mit ausgesprochen hohem Nutzen für die Industrie. Das neue WLAN-Funkmodul HW 86052 ist ein Linux-Server, der nicht größer ist als eine Briefmarke. Höft Wessel realisiert damit eine Höchstform der Miniaturisierung, denn das WLAN-Modul ist um etwa 80% kleiner als herkömmlich verwendete Lösungen. Dieses Stück Hightech auf kleinstem Raum beinhaltet USB, Ethernet, RS-232 und weitere nützliche Schnittstellen. Das besondere ist sein integrierter WLAN-Funkadapter nach IEEE 802.11bg-Standard. Das offene Linux-Betriebssystem (Open-Embedded) ermöglicht das Programmieren eigener Anwendungen auf dem leistungsstarken 32-Bit µC des HW 86052. Alternativ bietet Höft Wessel vielseitige Standard-Applikationen für RS232-to-WLAN oder Ethernet-to-WLAN. WLAN-Module werden in der Automatisierungstechnologie eingesetzt und in mobile Endgeräte von eingebetteten Systemen (Embedded Systems) eingebaut. Ein besonders hoher Nutzen für Kunden besteht in der Möglichkeit, eigene Software auf das Modul laden zu können. Damit können die Kunden in ihrem Embedded System auf weitere Microcontroller verzichten und Kosten sparen. Ein weiterer Vorteil ist, dass dadurch alle Schnittstellen beliebig an die Anforderungen anzupassen sind.Im Mittelpunkt der Hannover Messe 2006 stehen für Höft Wessel auch die Produkte für RFID: Hier bildet das Unternehmen bereits heute mit einer umfassenden Produktpalette die gesamte Prozesskette ab. Mobile Lesegeräte, RFID-Drucker und die erforderlichen Backofficelösungen. Höft Wessel AG stellt auf der Hannover Messe aus: Halle 7 / D45.

Keywords: Computer Hardware, Computer Software, Software Entwicklung