Höft Wessel: RFID und neues Kassenterminal im Mittelpunkt der CeBIT 2006

Von: Höft & Wessel  08.03.2006
Keywords: Computer Software, Computer Hardware

Im Mittelpunkt der CeBIT 2006 stehen auch für Höft Wessel die Produkte für RFID: Hier bildet das Unternehmen bereits heute heute mit einer umfassenden Produktpalette die gesamte Prozesskette ab. Mobile Lesegeräte, RFID-Drucker und die erforderlichen Backofficelösungen. In diesem Jahr ist Höft Wessel neben dem METRO Group Future Store und der Bundesdruckerei eine der Stationen, die das Testmagazin PC Professionell bei seinen RFID-Rundgängen über die CeBIT besucht. Erstmals präsentiert das Unternehmen auch das neu entwickelte Self-Check-out-System, das seit kurzem bei zwei METRO Cash Carry-Märkten sehr erfolgreich im Testbetrieb läuft. Hier können die Kunden ihre Einkäufe per EC- oder Kundenkarte an stationären Bezahlterminals bezahlen. Das Terminal wurde speziell für die Bedürfnisse im Handel mit den gewünschten Funktionalitäten ausgestattet und auch auf die räumlichen Gegebenheiten der Großmärkte ausgerichtet. Mit diesem System hat sich Höft Wessel hervorragend im Self-Check-out-Markt positioniert. Die Produkte von Höft Wessel werden zur Erfassung, Zwischenspeicherung und Verarbeitung von Daten eingesetzt. Sie sind seit Jahren bei Kunden wie Rossmann, REWE, Plus oder Edeka im Einsatz und tragen zur Effizienz und schnellen Abwicklung der internen Prozesse bei.

Keywords: Computer Hardware, Computer Software