Programmieren war gestern - konfigurieren ist heute

Programmieren war gestern - konfigurieren ist heute von SSV Embedded Systems

Von: SSV Embedded Systems  10.05.2007
Keywords: Linux, Datenerfassung, Ethernet

Der besondere Vorteil: XML ist ein universell lesbares Datenformat. Die XML Konfigurationsdatei kann vom Benutzer über jeden beliebigen Texteditor erzeugt werden. Für eine noch einfachere Erstellung bietet SSV auch einen TRM Code Generator: dieser läuft unter MS Windows und erlaubt das einfache Erzeugen, Bearbeiten und Laden einer XML Konfigurationsdatei auf einem Desktop PC. Der Vorteil für den Benutzer: Anwendungen werden nicht mehr programmiert, sondern konfiguriert. Kenntnisse einer Programmiersprache sowie bisher notwendige Programmiertools wie Compiler, spe-zielle Entwicklungsumgebung usw. sind nicht mehr erforderlich. Das Datenerfassungsprogramm mit dem SSV XML Code Processor kann auf jedem beliebigen PC von programmierunerfahrenen Kräften erstellt werden. Terminals zur Datenerfassung dürften damit gerade für die Unternehmen interessant werden, die bisher nicht über die notwendigen Programmierressourcen oder Projektkapazitäten verfügten. Technischer Hintergrund: Der SSV XML Code Processor für das TRM/416 wurde unter Linux ge-schrieben und nutzt sowohl Ethernet- als auch die Multitaskingfähigkeiten von Linux aus. Programm-technische Schnittstellen zu anderen Programmen (SQL Datenbank, Drucker, Barcode, RFID u.ä.) werden über Unterprogramme realisiert, die als separate Linux Tasks (= eigene Programme) im Hintergrund laufen. Die verfügbaren Unterprogramme sind unabhängig von der XML Konfigurationsdatei und können beliebig erweitert werden. (Um ein spezielles Unterprogramm zu erstellen, das noch nicht in der umfangreichen Bibliothek ist, werden allerdings Linuxprogrammierkenntnisse benötigt.)

Keywords: Betriebsdatenerfassung, Datenerfassung, Embedded, Ethernet, Industrie PC, Linux, Networking, Panel Pc, Tcp/Ip, Terminal

SSV Embedded Systems kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken