Positive Energie aus dem Keller

Von: Stadtwerke Hannover AG - enercity  21.06.2006
Keywords: Heizkraftwerk

Hannover. Das erste ging vor 24 Jahren in der Steinfeldstraße in Betrieb - am 20. Juni 2006 liefert das 100. Blockheizkraftwerk in Hannover zum ersten Mal offiziell Strom ins Netz der Stadtwerke Hannover AG. Unbemerkt von der Öffentlichkeit erzeugen die Blockheizkraftwerke (BHKW) - besonders effizient - Strom und Wärme. Erst jüngste Anregungen aus der Politik machen die Anlagen für die Allgemeinheit interessant. „Blockheizkraftwerke nutzen die Effizienztechnologie der Kraft-Wärme-Kopplung, deren Verfechter wir sind,“, erläutert Harald Noske die Strategie von enercity. Der Technische Vorstand der Stadtwerke Hannover kennt die Technik von der ersten Stunde an. Denn bereits zum Zeitpunkt der Planung und Inbetriebnahme des ersten noch heute in Betrieb befindlichen BHKW - es versorgt nach wie vor ein Wohnhaus in der Ostwender Straße mit Wärme und Strom – war er in der Kraftwerksplanung der Stadtwerke Hannover tätig. An der Planung des ersten eigenen BHKW der Stadtwerke in der Beuthener Straße war Noske sogar persönlich beteiligt. Jetzt könnte sich die Entwicklung der BHKW in Hannover weiter fortsetzen: „Die Kraft-Wärme-Kopplung wollen wir grundsätzlich weiter ausbauen - sowohl durch Verdichtungsmaßnahmen bei der Fernwärme als auch durch den Einsatz von kleineren Erzeugungsanlagen“, sagt Noske. Allerdings seien gerade bei BHKW einige wirtschaftliche, technische und auch gesellschaftliche Rahmenbedingungen zu berücksichtigen. „Als Unternehmen, das bundesweit im Wettbewerb steht, müssen wir auf die Wirtschaftlichkeit unserer Erzeugung achten - und auch unsere Kunden verlangen günstige Gestehungskosten für Strom und Wärme“, gibt er zu bedenken. Darüber hinaus könnten die Stadtwerke Hannover nur dann BHKW einsetzen, wenn dies von den Immobilienbesitzern auch gewünscht sei. „Wir hatten durchaus Fälle, in denen aus unserer Sicht ein BHKW im Rahmen desContractingseine sinnvolle Lösung gewesen wäre - sich die Eigentümer der Objekte jedoch aus verschiedenen Gründen gegen die Technik entschieden haben“, so Noske.

Keywords: Heizkraftwerk

Stadtwerke Hannover AG - enercity kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken