TravelPilot Lucca: Mit dem mobilen Navi zielsicher über Land

Von: Blaupunkt GmbH  29.06.2006

'Plug and Play' – die Installation des portablen Navi-Gerätes ist kinderleicht: Am Armaturenbrett oder einfach an der Frontscheibe befestigen, einschalten und los geht’s. Das brillante 3,5-Zoll-Farbdisplay blendet die benötigten Touchscreen-Felder ein, die logisch aufgebaute Menüführung macht die Bedienung zum intuitiven Vergnügen. Soft- und Hardware sind komplett: Im schwarzen Gehäuse des Lucca arbeitet ein GPS-Empfänger, alle Navigationsdaten sind gespeichert – dieses Verkehrshirn weiß immer zielgenau, wo es langgeht. Die Fahrempfehlungen kommen eindeutig, die Darstellung der Straßen in 2D und 3D schafft gute Übersicht und unterstreicht den hohen Nutzwert für das komfortable und sichere Ankommen im Straßenverkehr. Lucca sorgt nicht nur bei der Hin- und Heimfahrt für zielgenaue Orientierung: 'Unplug and Go' – bei Bedarf leitet dieser Routenfinder seinen Benutzer ebenso zielsicher bei der Fortbewegung zu Fuß im Straßenlabyrinth. Die Investition in ein mobiles Navi für Stadt und Land macht sich jedenfalls rasch bezahlt. Rascher noch, wenn wie beim Lucca die eingebaute Tempolimit-Warnung Bußgeld vermeiden hilft.


Blaupunkt GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken