Beim Treppenbau an Kinder denken: Geländerfüllungen bieten Schutz

Beim Treppenbau an Kinder denken: Geländerfüllungen bieten Schutz von Friedrich Graepel AG

Von: Friedrich Graepel AG  08.11.2006
Keywords: Treppengeländer

Ob Wohnanlage oder Objektbau: Auf Treppen sollte niemand zu Schaden kommen. Weil besonders Kinder gefährdet sind, empfehlen sich vollflächige Geländerfüllungen als ebenso eleganter wie wirkungsvoller Schutz. Für die kleinen Racker sind Treppen gefährlich: Die Stufen hoch, der Gleichgewichtssinn wenig ausgeprägt, dafür der Spieltrieb umso größer. Wenn die Rassel durch die Stäbe offener Geländer fliegt, sorgen ungelenkte Sofortreaktionen schnell für brenzlige Momente. Nicht ohne Grund zählen Sturzunfälle zu den häufigsten Schadensereignissen überhaupt. Bauexperten plädieren deshalb für vollflächige Treppengeländer. Die häufig favorisierten Glasfüllungen haben den Nachteil hoher Kosten und erfordern ständige Pflege, um nicht schmuddelig zu wirken. Eine bessere Wahl sind Geländerfüllungen aus gestanztem Metall. Beim Bauspezialisten Graepel findet sich eine patente Lösung, die bei Architekten und Bauherren gleich aus drei Gründen beliebt ist: Das in die Elemente aus pulverbeschichtetem Stahlblech gestanzte feine Lochmuster ist in vielen Varianten und auf Wunsch sogar mit individueller Prägung lieferbar. Zudem werden die Füllungen verschraubt und können somit im Schadensfalle kostengünstig und schnell ausgetauscht werden. Deshalb eignen sie sich auch prima zum Nachrüsten. Stilechter sind sie allemal, weil die Fläche im Geländer mit der im Boden korrespondiert - erst recht, wenn mit durchgehender Materiallinie gebaut wird. Optionen, die konventionelle Geländer selten bieten und für die Zukunft flexibel machen. Wer übrigens Abschattungen befürchtet sei des besseren belehrt: Schon aus kurzer Distanz wirken die Geländer transparent wie ein lichtdurchfluteter Seidenvorhang. Weitere Informationen unter www.graepel.de.

Keywords: Treppengeländer

Friedrich Graepel AG kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken