Buckels Tischmesser Marsvogel Solingen

Buckels Tischmesser Marsvogel Solingen von ditundat-shop.de

Von: ditundat-shop.de  23.07.2011
Keywords: Brotzeitmesser, Solinger Messer, Vespermesser

MARSVOGEL

BUCKELS - MESSER

TAFELMESSER
TISCHMESSER


Marsvogel # 824601


*** KLINGE ***

~ durchgehende Klinge
~ rostfreier AISI 420 Stahl (DIN X46Cr13) ~
~ Härte HRC : 52-54 ~
~ blaugepließtet
~ typische abgerundete "  Buckels"   Form

Klingenlänge: 115 mm
Gesamtlänge: 215 mm
Klingenstärke: 2 mm



*** Griff ***


~ edle Schalen aus poliertem Bubinga - Holz
~ dreifach genietet





Der "  pure Messergenuß "   wird sich Ihnen mit diesem Buckelsmesser aus dem Haus Marsvogel Solingen auftun.
Sie erwerben das perfekte Brotzeitmesser. Es schneidet weiche Tomaten, Brötchen, Salami, einfach alles wie Butter. Sie werden nie mehr ein anderes Messer am Tisch gebrauchen.

Persöniche Erfahrung zeigt uns, dass dieses Messer nicht nur für die Brotzeit Verwendung findet, sondern auch das perfekte Tischmesser zu allen Mahlzeiten des Tages ist! In unserer Küche hat sich dieses hervorragende Messer bereits bestens bei der Zubereitung von Obst, Gemüse, Fleisch und Fisch bewährt und ersetzt uns in vielen Bereichen das Koch-, bzw. Schälmesser.

********

Dieses Produkt wurde in Solingen hergestellt und entspricht der Solingenverordnung

********

*** Was bedeutet pließten / blaupließten ***


Pließten ist ein Fachbegriff bei der Herstellung von Schneidwaren wie Messern und Scheren. Dies hat seinen Ursprung in Solingen. Pließten beschreibt den Vorgang von besonders feinem Schleifen einer Klinge mit besonderen Mitteln. Die Formgebung einer Klinge geschieht üblicherweise durch gröbere Schleifsteine durch den „Schlieper“ . Für eine homogene und riefenfreie Oberfläche wird durch den „Pließterer“ die auf einem Stück Holz, dem „Ortspoon“, fixierte Klinge mit der „Pließtscheibe"   fein überschliffen.

Dies geschieht auf einer Hartholzscheibe, die mit gerautem Leder belegt ist. Das Leder ist mit einem Gemisch aus Knochenleim und Schleifmittel bestrichen. Traditionelles Schleifmittel ist der Schmirgel (Korund). Auch andere Schleifmittel können zum Einsatz kommen . Die genaue Rezeptur des "  Schiewelimm"   ist oft Betriebsgeheimnis. Das Pließten kann mehrere Stufen vom „Grobpließten“ zum „Feinpließten "   bis hin zum „Blaupließten“ umfassen. Die Korngröße des Schleifmittels wird hierbei stetig verringert. Die durch das Pließten erreichte, sehr homogene Oberfläche ist grundsätzlich ein wesentliches, für den Nutzer erkennbares Merkmal qualitativ hochwertiger Verarbeitung. Dies ist ein Unterscheidungsmerkmal zu Billig-Messern, deren Oberfläche meistens durch sichtbare Schleifspuren unschön grob und matt erscheint. Neben der schöneren Erscheinung bietet eine gepließtete Klinge zusätzlich viel weniger Angriffspunkte für Säuren und andere Substanzen, die die Klinge angreifen können. (Korrosionsschutz)

Besondere Fähigkeiten werden vom Pliesterer beim „Blaupließten“ verlangt: Der sehr feine und maklellose Schliff lässt reflektiertes Licht bläulich schimmern. Blaupließtung ist ein besonderes Qualitätsmerkmal weniger Solinger Betriebe und nur durch besondere handwerkliche Leistung möglich.


(Quelle: wiki...)



*** Das Bubinga - Holz ***

Das Holz stammt aus Westafrika, von Kamerun über Gabun bis Kongo und Zaire.
Bubinga wird ca. 20m bis 40m hoch. Die Stämme sind bis zu ca 16 - 20 m Länge astfrei und bis zu 1,5m dick. Der Baum hat wenige, bis zu 2,5m hohe Brettwurzeln. Das Kernholz ist rot bis rotviolett mit schmalen dunklen Adern, und es ist glänzend. Das Holz ist sehr dekorativ. Bubinga ist ein hartes, mit höherem Kraftaufwand zu bearbeitendes Holz
.


* PFLEGETIPP *

Messer hoher Qualität sollten so gereinigt werden, wie diese auch hergestellt werden
-von Hand -
Ihre neuen Messer reinigen Sie bitte gleich nach Gebrauch mit warmem Spülwasser
ohne aggressive Spülmittel und trocknen diese mit einem weichen Tuch ab.Zum eigenen Schutz sollten das Messer immer von der Rückseite der Schneide aus mit einem Spüllappen oder Handtuch abgewischt werden. Beachten sie beim Lagern der Messer, dass die Schneide nie mit anderen metallischen Gegenständen in Kontakt kommt. So können sie vermeiden, dass die Schneide beschädigt wird. Als Schneidunterlage sollten ausschliesslich Schneidebetter aus Holz oder mittelfestem Kunststoff verwendet werden.


In der Messermanufaktur Marsvogel hergestellte Messer sind Messer aus Meisterhand, hier wird jedes Messer ausschliesslich vom  Meister geschliffen und poliert!

Dies gewährleistet gleichbleibende Spitzenqualität seit Generationen.

Keywords: Brotzeitmesser, dit un dat, Marsvogel Solingen, messer aus solingen, Solinger Messer, Vespermesser,