Abdichtung von Rohrdurchdringungen

Abdichtung von Rohrdurchdringungen von ORBIT-SYSTEM GmbH

Von: ORBIT-SYSTEM GmbH  07.10.2010
Keywords: Bauwerksabdichtung, Bitumen, Fugen

 

Druckwasserdichte Problemlöser für Rohrdurchdringungen 

Druckwasserdichtigkeit entsteht durch den Kleber automatisch beim Einbau,der später alle evtl. Bewegungen aufnimmt !

- vom Kabel bis DN 150 mit nur 7 unterschiedlichen Größen
- ohne Futterrohr 
- ohne Drehmomentenschlüssel 
- ohne Los/Festflansch

ab DN 200 werden alle vorkommenden größeren Durchmesser als ORBIT-KIT nach Ihren Vorgaben angefertigt.

ORBIT-GEO-HEADist der Schnittstellen-Löser für  die druck-wasserdichte Einführung von Geothermierohren in  Bodenplatten

VORTEILE + EINSATZ

- einfachste Abdichtung
undicht gewordener Ringraumdichtungen 
  oder  Mehrfacheinführungen  
- Abdichtung  kleiner  Rohrdurchführungen in zu großen Kern-
  bohrungen
- undichte Stellen, wo Rohrdurchdringungen bauseits vorhandene
  Flächenabdichtungen beschädigt haben
-
Schnittstellen-Löser zwischen Durchdringung und Anschluß an
  die Flächenabdichtung wie z.B. Bitumen-Dickbeschichtungen 
- Geothermie / Erdwärmeanlagen
- Fernwärmeleitungen
-
mit Prüfbericht  der MPA Braunschweig seit  2002 druckwasser-
  dicht geprüft und zu Tausenden mängelfrei eingebaut
wichtiger HINWEIS auf Regelwerke bei Rohrdurchdringungen
Rohr-Durchdringungen sind ungeregelt
(s. auch 13.1 Stellungnahme des DIBt):
Auszug: Im deutschen Normenwerk (DIN-Normen) werden üb-licherweise Bauweisen genormt, die sich im langjährigen prak-tischen Einsatz bewährt haben. Daher sind innovative Bauweisen normalerweise in Normen nicht zu finden. Für innovative Bau-weisen gibt es daher die bauaufsichtlichen Instrumente abP oder abZ, um diese Bauweisen zumindest aus bauaufsichtlicher Sicht auch anwenden zu dürfen.
Allerdings gibt es diese Verwendungsnachweise nur für die Pro-dukte an die bauaufsichtlich Anforderungen gestellt werden.
Produkte, an die bauaufsichtlich keine weiteren Anforderungen gestellt werden, können kein abP und keine abZ erhalten (Ausführungen zur Liste C). Sie dürfen nach privatrechtlicher Vereinbarung eingesetzt werden.
Als „Verkaufsargument“ kann dabei natürlich ein Prüfzeugnis einer Prüfstelle dienen. Dies darf aber kein allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis ein, sondern eben ein Prüfbericht.

Keywords: Bauwerksabdichtung, Bitumen, Bitumendickbeschichtung, Dichte Bauwerke, Dichter Keller, Druckwasser, Druckwasserdichte, Fertigbauteile aus Beton, Fertigkeller, Fugen, Fugenabdichtung, Futene, Montage von Fertigteilbauten, Ringraumdichtungen, Rohrabdichtung, Wasserdicht,

ORBIT-SYSTEM GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken