CeWe Color erreicht 2007 das prognostizierte Ergebnis

Von: CeWe Color  02.04.2008
Keywords: Fotofinishing

Wachstum der Digitalfoto-Produktion: 35,9 Prozent Das weiterhin starke Wachstum der Digitalfotos hat 2007 den Rückgang des Analogvolumens fast vollständig kompensiert: Die Zahl der Digitalfotos inklusive der CeWe FOTOBUCH-Prints übertraf mit 1,5 Mrd. Stück (+35,9 Prozent) erstmals auf Jahresbasis die Zahl der Analogfotos (1,3 Mrd. Stück; - 27,6 %), so dass die Gesamtzahl der produzierten Fotos mit 2,8 Mrd. Stück fast auf dem Niveau des Jahres 2006 lag (2,87 Mrd. Stück). 2006 war die Gesamtzahl der produzierten Fotos gegenüber dem Vorjahr noch um über 16 Prozent geschrumpft. Besonders stark wuchs 2007 das Volumen der über das Internet vertriebenen Digitalfotos und Prints in CEWE FOTOBÜCHERN (+58,9 Prozent auf 642 Mio. Stück). Produktionsbasis weiter konzentriert„CeWe Color hat früh und intensiv in den Aufbau digitaler Produktionskapazitäten sowie in die Internet-Vermarktungskompetenz und den Marktauftritt investiert“, so Dr. Rolf Hollander, Vorstandsvorsitzender der CeWe Color Holding AG. 2007 übertrafen die Investitionen mit 35,5 Mio. Euro den Vorjahreswert um 9,3 Prozent. Die Strategie sei mit der Konzentration auf hocheffiziente Standorte verbunden und werde auch das Geschäftsjahr 2008 noch bestimmen. So wird CeWe Color - wie angekündigt - im April die Fotofinishingbetriebe in Bad Schwartau und Eisenach schließen. Darüber hinaus werden ebenfalls im ersten Halbjahr – wie bereits angekündigt – mit Valence und Bordeaux zwei der fünf französischen Produktionsstandorte geschlossen und die Umsätze auf andere Betriebe verlagert. „Unser Geschäftsmodell beruht neben unserer Vermarktungskompetenz und bestmöglicher Qualität auf der Kostenführerschaft, die große Mengen und Losgrößen voraussetzt – sowohl in der Produktion wie in der Logistik.“ Die Konzentration der Produktion auf weniger Standorte in Europa sei deshalb unumgänglich. Hollander: „Es wird deutlich, dass wir aus der Transformation des Marktes gestärkt hervorgehen werden.“ Aufsichtsrat beschließt DividendenvorschlagIn seiner heutigen Sitzung hat der Aufsichtsrat beschlossen, den Dividenden-Vorschlag des Vorstands zu unterstützen und der Hauptversammlung am 28. Mai für das Geschäftsjahr 2007 eine Dividende auf dem Vorjahresniveau von 1,20 Euro zu empfehlen. Bezogen auf den Schlusskurs (XETRA) der CeWe Color-Stammaktie vom 31. März 2008 (18,60 Euro) ergibt sich für die Aktionäre der CeWe Color Holding AG eine attraktive Dividendenrendite von 6,5%.

Keywords: Fotofinishing