Kinderwunschbehandlung mit Japanischer Akupunktur & Chinesischen Heilkräutern

Von: Praxis für Japanische Akupunktur, spezialisiert auf Kinderwunsch  03.11.2010
Keywords: Heilpraktiker, Akupunktur, Alternative Medizin

 

Die Chinesische Medizin hat eine alte Tradition in der Fruchtbarkeitsbehandlung bei Frau und Mann gleichermaßen. In der Geburtsvorbereitung hat sich die Akupunktur schon lange bewährt.

Bei unerfülltem Kinderwunsch zielt die Akupunktur, oft in Kombination mit Kräutermedizin darauf ab, den Körper und Geist ins Gleichgewicht zu bringen und zu stärken. Blockaden werden mit der japanischen Akupunktur gelöst und somit die Follikel-Produktion und -qualität verbessert und die Durchblutung und Versorgung der Gebärmutterschleimhaut erhöht. Die Ergebnisse werden unmittelbar in der Behandlung am Puls und Triggerpunkten überprüft. 
Die Akupunktur ist sinnvoll bei unerfülltem Kinderwunsch ohne schulmedizinische Erklärung, zur Verhinderung von Fehlgeburten, zur Verbesserung der Samenqualität beim Mann, Verschlossene Eileiter können sich öffnen, wenn die Ursache in einer Verkrampfung liegt, bei Verklebungen wirkt sie eher nicht, Zur Unterstützung künstlicher Befruchtung (IVF, ICSI, Insemination)

 

Keywords: Akupunktur, Alternative Medizin, Chinesischer Kräuter, Fehlgeburt, Fehlgeburten, Fruchtbarkeit, Fruchtbarkeitsmassage, Heilpraktiker, IXY, Japanische Akupunktur, Kinderwunsch, Kinderwunschbehandlung, Künstliche Befruchtung, schwanger werden, Systemisches Coaching, Traditionelle Chinesische Medizin,

Praxis für Japanische Akupunktur, spezialisiert auf Kinderwunsch kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken