Oft ein Tabu: Große Gefühle im hohen Alter

Von: Lerato Verlag  02.04.2008
Keywords: Verlag, Bucherscheinung

Zum Inhalt: Die Planung des gemeinsamen Lebensabends steht für Maximilian Specht und seine Lebensgefährtin Mathilda ins Haus. Während Mathilda in naher Zukunft den Einzug in ein Altersheim beabsichtigt, wehrt sich Buchautor Maximilian entschieden dagegen. Ein unwürdiges Ende im „Siechenheim“ kommt für seine Empfinden nicht in Frage, denn eine neue und geheimnisvolle Liebe ist in sein Leben getreten. Nein, er ist wirklich noch nicht bereit für das Abstellgleis der Gesellschaft. Doch in gewisser Hinsicht unterschätzt er Mathilda. Beide haben eines gemeinsam: Die Sehnsucht nach Austausch von Zärtlichkeiten, liebevoller Zuwendung, Körperkontakt und intimer Kommunikation.„Tanz ins letzte Drittel“ ist ein einfühlsam erzählter Roman über die Tücken und Zumutungen des Alters, über Trauer und Tod – insbesondere aber über Lebenslust, Begehren und große Gefühle, die einfach nicht konsequent genug mitaltern wollen. „Tanz ins letzte Drittel“ ISBN 978-3-938882-83-2 ist im Lerato-Verlag erschienen, kostet 17,95 Euro und ist überall im Buchhandel erhältlich.

Keywords: Bucherscheinung, Verlag,