Aus AMB Generali Asset Managers wird Generali Investments Deutschland

Von: AMB Generali Informatik Services GmbH  03.07.2007
Keywords: Finanzgewerbe

Neuer Name unterstreicht Bündelung der Asset Management Kompetenzen innerhalb des Konzerns Köln, 2. Juli 2007 – Die AMB Generali Asset Managers (AMGAM), der Fonds- und Vermögensverwalter der AMB Generali Gruppe, firmiert mit Wirkung zum 18.06.2007 unter dem neuen Namen Generali Investments Deutschland. „Die Namensänderung ist Ausdruck der konsequenten Umsetzung der neuen Bündelungsstrategie im europäischen Asset Management der Generali Gruppe“, so Heinz Gawlak, Vorsitzender der Geschäftsführung der Generali Investments Deutschland und stellvertretender CEO der internationalen Asset Management Holding Generali Investments S.p.A. Bereits im Februar dieses Jahres waren die Vermögensver-waltungseinheiten in Deutschland, Italien und Frankreich in die neue Generali Investments S.p.A. integriert worden. Mit rund 270 Milliarden Euro Financial Assets under Management gehört die Generali Investments zu den führenden europäischen Vermögensverwaltern. In der neuen Struktur wurden Kompetenzcenter für unterschiedliche Aktivitäten geschaffen. So ist das Know-how für Aktien in Paris und für festverzinsliche Wertpapiere in Triest gebündelt. Am Standort Köln ist das Kompetenzcenter für Research und Strategie sowie für das Geschäftsfeld Private Equity angesiedelt. Zudem bleibt die Generali Investments Deutschland als Regionalcenter für das Management der deutschen, österreichischen, niederländischen und der Schweizer Assets der Generali Gesellschaften zuständig. Ziel der neuen Struktur ist es, die Ergebnisse für interne und externe Kunden weiter zu verbessern und insbesondere das institutionelle Geschäft auszubauen. Vorsitzender des Management Boards der europäischen Generali Investments ist Gian Luigi Costanzo. Von deutscher Seite sind als stellvertretender CEO Heinz Gawlak und als regional verantwortlicher Chief Investment Officer (CIO) Hartmut Wagener im Management der internationalen Gesellschaft vertreten. Hintergrundinformation Die Generali Investments S.p.A. wurde im März 2006 mit Sitz in Triest gegründet. Die neue Asset Management Holding der internationalen Generali Gruppe bildet das Dach für die Regionalcenter an den Standorten Köln, Paris und Triest. Gesellschafter der Generali Investments S.p.A. sind zu 40 Prozent die Assicurazioni Generali, Triest, sowie jeweils zu 30 Prozent die AMB Generali Holding, Aachen, und die Generali France Holding, Paris. Die Generali Investments Deutschland agiert vorwiegend als Fondsgesellschaft und Vermögensverwalter der AMB Generali Gruppe, zu der u. a. die AachenMünchener, die Generali und die Volksfürsorge Versicherungen gehören. Derzeit managt die Gesellschaft rund 76,4 Mrd. Euro. Das Portfolio setzt sich aus 2,5 Mrd. Euro Publikumsfonds, knapp 1 Mrd. Euro Drittmandate sowie 73,1 Mrd. Euro Finanzanlagen des deutschen Konzerns und der internationalen Generali Gruppe zusammen. Generali Investments DeutschlandKapitalanlagegesellschaft mbHGereonswall 6850670 Kölnwww.geninvest.de Kontakt:Carola HaackePressesprecherinTel: +49 (0) 221-16 36 412Fax: +49 (0) 221-16 36 75 412carola.haacke@geninvest.de

Keywords: Finanzgewerbe

AMB Generali Informatik Services GmbH kontaktieren

E-Mail Adresse - keine angegeben

Diese Seite drucken