Helios-Verlag Karl-Heinz Pröhuber: Einladung zur Buchvorstellung

Helios-Verlag Karl-Heinz Pröhuber: Einladung zur Buchvorstellung von Helios Verlag

Von: Helios Verlag  29.05.2008
Keywords: Bücher, Verlag, Buch

Die Buchvorstellung fíndet statt am 8. Juli 2008 um 19 Uhr in der "Gedenkbibliothek zu Ehren der Opfer des Stalinismus / Kommunismus" am Nikolaikirchplatz 5 - 7, 10178 Berlin Hagen Koch, geboren 1940, geb. in Dessau (Sachsen-Anhalt), Oberschule, Abschluss mit "Mittlerer Reife", Lehre als Technischer Zeichner, 1960-1985 Dienst im WR, Unteroffizierslaufbahn, 1970 aufgestiegen zum Offizier, zuletzt Kulturoffizier im Range eines Hauptmanns, 1985-1989 Zentrum für Kunstausstellungen der DDR, 1989-1990 Institut für Denkmalpflege der DDR, Beauftragter des Mauerabbaus, Autor, 1994 Gründer des Berliner Mauer-Archivs Peter Joachim Lapp, geboren 1941, geb. in Elbing (Westpreußen), Volksschule und kfm. Lehre, 1960-1964 pol. Haft in der DDR, Studium über den 2. Bildungsweg in Hamburg, Diplom-Sozialwirt, Diplom-Politologe, Dr. rer. pol., 1977-1997 politischer Redakteur im Deutschlandfunk, zugleich 10 Jahre Lehrbeauftragter an der Universität Köln, seit 1997 im (Vor-)Ruhestand, freier Autor und Journalist. Zum Buch: Das Anfang 1951 als Wachbataillon beim MfS gegründete spätere Regiment erhielt 1967 den Namen des ersten sowjetischen Geheimdienstchefs Feliks Dzierzynski. Das Wachregiment (WR) bestand zu 80 Prozent aus Zeitsoldaten (Dienstdauer: 3 Jahre) und nahm in erster Linie Sicherungsaufgaben wahr und hatte z.B. die Wohn- und Dienstobjekte der Partei- und Staatsführung zu bewachen. Im Falle innerer Unruhen sollte sich das WR der "Konterrevolution" entgegenstellen und bei Kriegsausbruch die Spitzen von Partei und Staat schützen. Es unterstand seit Mitte der 80er Jahre direkt der "Arbeitsgruppe des Ministers" und zählte 1989 mehr als 11.000 Angehörige. Zu DDR-Zeiten umgaben die politisch Verantwortlichen das WR mit einem Schleier von Geheimnissen. Über die zahlenmäßige Stärke, die Aufgaben und Ausrüstung, lagen praktisch keine Angaben vor. Hagen Koch / Peter Joachim Lapp Die Garde des Erich Mielke - Der militärisch-operative Arm des MfS / Das Berliner Wachregiment "Feliks Dzierzynski" 164 Seiten, zahlreiche Fotos und Abbildungen, Format 17 x 23,5, ISBN 978-3-938208 72-4

Keywords: Buch, Bücher, Buchproduktion, Buchproduktionen, Dokumentationen, Regionalliteratur, Verlag, Zeitgeschichte