Qualitätsmanagement

Von: Münker YASKO Consulting  23.11.2015
Keywords: Zertifizierung, Prozesse, DIN EN ISO 9001:2008

Qualitätsmanagement bedeutet nachhaltige Organisation in ihrem Unternehmen. Die Nachhaltigkeit entsteht, da die im Qualitätsmanagement geforderte ständige Verbesserung dazu führt, dass Sie ständig getroffene Festlegungen und Maßnahmen überprüfen und aktualisieren. Ihre Organisation ist mit ihren Abläufen so immer auf dem neusten Stand. Als Grundlage steht Ihnen die DIN EN ISO 9001 zur Verfügung, seit September als Revision DIN EN ISO 9001:2015. Mit dieser Norm stehen Ihnen wertvolle Erfahrungen zur Verfügung. Mit den dort enthaltenen Anforderungen werden Sie an Themen erinnert, die sich für den Erfolg von Organisation eines Unternehmens als wesentlich herausgestellt haben. Die Herausforderung besteht darin, diese Anforderungen so umzusetzen, dass sie auf die Bedürfnisse ihres Unternehmens zugeschnitten sind. Jede Anforderung sollte angemessen und nutzbringend in ihrem Qualitätsmanagementsystem, ihrer Organisation realisiert werden. Gleichzeitig ist es wichtig, ihre Mitarbeiter in diese Arbeiten einzubinden und ihnen ein Grundwissen zum Thema Qualitätsmanagement anzubieten. So können Sie erreichen, dass ihr Qualitätsmanagement ein "lebendiges" Tool wird, und Sie in ihrer täglichen Arbeit unterstützt. Eine Außendarstellung ihres Erfolgs ist durch eine externe Zertifizierung möglich. Ich unterstütze Sie gerne auf ihrem Weg von den Anforderungen der Norm DIN EN ISO 9001 zu ihrem Qualitätsmanagement oder stehe Ihnen gerne als Auditorin zur Durchführung ihrer Zertifizierungsaudits zur Verfügung.

Keywords: DIN EN ISO 13485, DIN EN ISO 9001:2008, DIN EN ISO 9001:2015, Externe Audit, Internes Audit, Kontext der Organisation, Prozesse, Qualitätsmangement, Risikobasiertes Denken, Zertifizierung,

Münker YASKO Consulting kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken